Rendez-vous in Honfleur

  • Honfleur in der Normandie

    Honfleur in der Normandie

    © OT Honfleur / J. Radanovic

  • Honfleur in der Normandie

    Honfleur in der Normandie

    © OT Honfleur

  • Honfleur in der Normandie

    Honfleur in der Normandie

    © OT Honfleur / M. Lombard

  • Honfleur in der Normandie

    Honfleur in der Normandie

    © OT Honfleur / J. Radanovic

  • Honfleur in der Normandie

    Honfleur in der Normandie

    © OT Honfleur / M. Lombard

Rendez-vous in Honfleur 14600 Honfleur fr

Die kleine Hafenstadt Honfleur liegt in der Normandie, genauer gesagt, genau da, wo die Seine in den Ärmelkanal mündet. Der kleine Ort ist ein perfekter Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die Region, hat aber auch selber viel zu bieten: wunderschöne erhaltene Fachwerkhäuser auf insgesamt 37 Hektar, malerische Straßen und das beliebte Vieux Bassin - den kleinen Hafen mit urigen Restaurants und Cafés.

Geschichte

Laut alter Dokumente wurde Honfleur im 11. Jahrhundert gegründet und entwickelte sich - nicht zuletzt durch die geographische Lage - zu einem wichtigen Mündungs- und Seehafen. Mit dem Beginn des Hundertjährigen Kriegs nahm Honfleur eine besondere Rolle ein: Viele Truppen versuchten über die Seine in die Region zu gelangen, sodass die Einheimischen nicht nur das Dorf verteidigten, sondern ebenfalls die gesamte Seinemündung. Dennoch besetzten die Engländer Honfleur für mehr als 40 Jahre. Das einzige was heute noch davon zu erkennen ist, ist die Lieutenance - ein Teil der alten Stadtmauern.

Nachdem der Hundertjährige Krieg beendet war entwickelte sich Honfleur zu einer aufstrebenden Hafenstadt. Gleichzeitig brachen hier viele Seemänner zu Entdeckungsreisen auf wie Samuel de Champlain. Er reiste bis nach Kanada und gründete die Stadt Québec.

Kunst und Künstler

In dem malerischen Ort Honfleur trafen sich einst viele weltberühmte Künstler, Musiker und Schriftsteller. Zu ihnen zählen unter anderem Boudin, Monet und Eric Satie. Sie alle konnten sich hier entfalten und wohlfühlen. Ein beliebtes Motiv vieler Maler: das Hafenbecken Le Vieux Bassin. Bis heute finden Sie hier bei gutem Wetter viele Künstler, die ihre Eindrücke auf Leinwänden festhalten.

Bei einem Spaziergang durch die kleinen Gassen werden Sie auf viele kleine Ateliers treffen. Sie befinden sich meistens im Erdgeschoss der kleinen schmalen Wohnhäuser. Diese können Sie meistens kostenlos besichtigen und den Künstlern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

Sehenswürdigkeiten

  • Das Vieux Bassin: Das Vieux Bassin ist der alte farbenfrohe Hafen um den sich zahlreiche urige Restaurants und Cafés reihen.
  • Die Lieutenance: Die Lieutenance befindet sich direkt am Vieux Bassin und ist der einzige Überrest der alten Stadtmauern Honfleurs.
  • Die Kirche Église Sainte-Catherine: eine reine Holzkirche mit seperatem Glockenturm
  • Musée Eugène Boudin: In diesem Museum finden Sie zahlreiche Kunstwerke von Künstlern die in Honfleur Halt gemacht haben.
  • Naturospace: In diesem Tropenhaus können Sie  viele lebendige Schmetterlinge entdecken.
  • Maison Satie: Das Maison Eric Satie ist das Geburtshaus von dem Künstler Eric Satie. Lernen Sie seine Lebensgeschichte bei einem Rundgang durch seinen Geburtsort kennen!

Veranstaltungen

  • Fête de Marins: Jedes Jahr findet am Pfingstwochenende das tradtionelle "Fête de Marins" in Honfleur statt. An diesem Wochenende soll an die alten Seemänner erinnert werden. Es erwaret Sie eine geschmückte Stadt in feierlicher Stimmung und ein Programm mit musikalischer Untermalung. 
  • Jazz aux Greniers: An diesen Tagen erwarten Sie kleine Jazz Bands in den Straßen von Honfleur. Als Krönung gibt es jedes Jahr hochklassige Jazzkonzerte in den alten Salzspeichern von Honfleur. Karten sollten Sie hierfür schon früh genug reservieren.
  • Festival du cinéma russe: Jedes Jahr findet im November das russische Filmfestival in Honfleur statt. Hier werden um die acht ausgewähllte Filme einer Jury vorgestellt. Wenn Sie  an diesem exquisiten Rendez-vous teilhaben möchten dann reservieren Sie Ihre Ticket früh genug im Voraus.
  • Wochenmarkt: Jeden Samstag findet morgens ein Wochenmarkt auf dem Place Sainte-Catherine und in der Straße Cours de Fossés statt. Hier bekommen Sie typische französische Lebensmittel und regionale Produkte wie Calvados, Cidre und den bekannten Käse Pont l'Evêque.
  • Weihnachtsmarkt: Im Dezember findet ein Weihnachtsmarkt auf dem Place de l'Hôtel statt.
  • Strand von Butin: Den Strand von Butin verfügt über Duschen, kostenlose Parkplätze, Umkleidekabinen, einen Spielplatz und ist während der Monate Juli und August sogar überwacht. Erreichen können Sie ihn mit dem Auto, wenn Sie entlang der Küstenstraße in Richtung Deauville fahren. Zu Fu´ß sind es auch nur einige Gehminuten vom alten Hafen aus.

Kontakt

Office de Tourisme de Honfleur
Quai Lepaulmier
14600 Honfleur

Tel. 00 33 (0)2 31 89 23 3000 33 (0)2 31 89 23 30
Fax: 02 31 89 31 82

Sehenswert

In der Nähe