Gärten im Loiretal

  • Garten von Villandry

    Garten von Villandry

    © Ivan Mathie - CRT Centre-Val de Loire

  • Gartenfestival Chaumont-sur-Loire

    Gartenfestival Chaumont-sur-Loire

    © V. Treney - CRT Centre-Val de Loire

  • Gärten von Plessis-Sasnières

    Gärten von Plessis-Sasnières

    © Joel Damase - CRT Centre-Val de Loire

Gärten im Loiretal angers fr

Die überall im Loiretal anzutreffenden Gärten bestechen allesamt durch ihre ausgesprochene Schönheit. Von Schlossgärten über tropische Gewächshäuser bis hin zu Rosengärten, eine bunte Vielfalt erwartet Sie im Loiretal der Schlösser.

Schlossgärten

Die Schlossgärten der Loire beeindrucken durch ihre erstaunlichen Küchengärten, ihre Wasserflächen und großzügigen Bepflanzungen. Das Schloss Cheverny und das Schloss Villandry sind da ein perfektes Beispiel.

Garten Schloss Cheverny

Das Schloss Cheverny, das mit seiner weißen Fassade Hergé als Vorlage für Schloss Mühlenhof diente, dem Wohnsitz von Kapitän Haddock in Tim und Struppi, wird von einem fast 100 ha großen Park im englischen Stil umgeben. Mammutbäume, Linden und Zedern machen seinen Charme aus. Zwischen Schloss und Orangerie befindet sich der Jardin des Apprentis (Garten der Lehrlinge), der mit seinen Glyzinien und pastellfarbenen Blumen ein romantisches Bild bietet. Im Frühling blühen an die 60 000 Tulpen im Tulpengarten, die wie ein Blumenband in Schlangenlinien über die Rasenfläche verlaufen. Im Küchengarten vermischen sich das Gemüse mit gekonnt in Szene gesetzten Blumen, die man überall im Schloss in gebundenen Blumensträußen wiederfinden kann. Das Labyrinth aus Lorbeerbäumen lädt zu einem Versteckspiel ein.

Adresse: Avenue du Château, 41700 Cheverny

Garten Schloss Villandry

Nur wenige Kilometer von Tours entfernt liegt das Renaissance-Schloss Villandry mit seinen herrlichen Gärten. Die Gärten, die sich auf drei Ebenen befinden, unterteilen sich in Ziergarten, Wassergarten, Sonnengarten, Labyrinth, Jardin des Simples und Gemüsegarten. Im Ziergarten findet Sie vier Quadrate vor, die die Gärten der Liebe bilden: Bunte Blumen symbolisieren hierbei die zärtliche, leidenschaftliche, unbeständige und tragische Liebe.

Adresse: 3 Rue Principale, 37510 Villandry

Sammlergärten

Auch die anderen Grünflächen der Loire können mal mit spielerischem, mal mit didaktischen Gärten (oder beidem) und mit ihren Sortensammlungen aufwarten. So zum Beispiel der ganz den Pflanzen gewidmete Freizeitpark Terra Botanica, das Arboretum National des Barres, wo man Bäume der fünf Kontinente bestaunen kann, oder der orientalische Park von Maulévrier.

Terra Botanica

Der Freizeitpark Terra Botanica, in der Nähe von Angers gelegen, beschäftigt sich auf 17 ha zu Wasser, an Land und in der Luft mit der bunten Pflanzenwelt. Dabei bietet der Park nicht nur einzigartige Pflanzen von Ländern aus aller Welt, sondern auch eine Vielzahl an Attraktionen: ein 4D-Kino, eine Fahrt mit dem Fesselballon, Bootstouren, u.v.m.!

Adresse: Route d'Épinard, 49000 Angers

Arboretum National des Barres

Außergewöhnliche Baumarten, wie der Kuchenbaum oder der Taschentuchbaum, warten im Arboretum National des Barres auf Sie! Entdecken Sie auf 35 ha über 2600 Baum- und Straucharten und nehmen Sie teil an thematischen Führungen, Kursen oder Animationen.

Adresse: Domaine des Barres, 45290 Nogent-sur-Vernisson

Parc oriental de Maulévrier

Der Orientalische Park von Maulévrier ist der größte japanische Garten Europas und wurde als "Jardin Remarquable" (bemerkenswerter Garten) ausgezeichnet! Zwischen den 300 Pflanzenarten nimmt das Element Wasser eine zentrale Stellung in dem Garten ein: So flanieren Sie vorbei an Teichen, Wasserläufen und einem kleinen Wasserfall.

Adresse: Route de Mauléon - 49360 Maulévrier

Rosengärten

Wer sich einen romantischen Spaziergang wünscht, sollte die üppigen Rosengärten besuchen, die oft im Loiretal anzutreffen sind: darunter der Jardin de Roquelin und Les Chemins de la rose in Doué-la-Fontaine. Einige von ihnen gehören zum Label "Escapades aux Jardins", das die Gärten in neun Welten einteilt: vom mittelalterlichen bis hin zum romantischen Garten.

Jardin de Roquelin

An den Ufern der Loire liegt dieser harmonische Rosengarten, der 450 Rosensorten beherbergt und zu einem romantischen Spaziergang einlädt.

Adresse: 45130 Meung-sur-Loire

Les Chemins de la rose

Der Chemins de la rose weiß zu beeindrucken: Auf einer Fläche von 4 ha verströmen 14 000 Rosen einen betörenden Duft. Entdecken Sie die mehr als 1300 Rosensorten, die in weiß, rot, rosa oder auch orange erblühen, und genießen Sie die romantische Atmosphäre, die von den drei Wasserflächen noch untermalt wird.

Adresse: Parc de Courcilpleu, Route de Cholet (route de Vihiers), 49700 Doué-la-Fontaine