Eiffelturm - Tour Eiffel

  • Unter dem Eiffelturm

    Unter dem Eiffelturm

    © Atout France - Phovoir

  • Der Eiffelturm bei Sonnenuntergang

    Der Eiffelturm bei Sonnenuntergang

    © Atout France - Franck Charel

  • 18.000 Metallteile werden von 2,5 Mio. Nieten zusammengehalten

    18.000 Metallteile werden von 2,5 Mio. Nieten zusammengehalten

    © Atout France - Hervé Le Gac

Physical DisabilityMental DisabilityHearing ImpairmentVisual Impairment
Eiffelturm - Tour Eiffel Avenue gustave eiffel 75007 Paris fr

Der Eiffelturm ist wohl die berühmteste Pariser Sehenswürdigkeit und zählt mit 7 Mio. Besuchern jährlich zu den meistbesuchten Wahrzeichen der Welt.

Die gezähmte Dame

Benannt ist der Tour Eiffel nach seinem Erbauer, dem Ingenieur Gustave Eiffel. Dieser ließ ihn gemeinsam mit dem Architekten Stephen Sauvestre von 1887 bis 1889 anlässlich der Weltaussstellung, die 1900 in Paris stattfand, errichten. Zunächst von der Bevölkerung als unnütz und hässlich verspottet, wurde die Dame aus Eisen, wie der Turm auch liebevoll genannt wird, später jedoch voller Stolz und Begeisterung angenommen und vor allem in den 1920er Jahren als Symbol des Fortschritts und der Moderne gefeiert.

Die eiserne Dame verführt

Besonders eindrucksvoll ist die Ansicht des Eiffelturms am Abend,
wenn die Beleuchtung eingeschaltet wird. Zu besonderen Tagen wie am 14.
Juli, dem französischen Nationalfeiertag, lässt das Feuerwerk den Turm
zudem im besonderen Glanz erstrahlen.

Einige Zahlen:

  • Höhe: 324m (mit Antennen)
  • Gewicht: 10.100 Tonnen
  • 18.000 Metallteile werden von 2,5 Mio. Nieten zusammengehalten
  • Höhe der Etagen: 1. Etage 57m, 2. Etage 115m, 3. Etage 276m
  • Stufen bis zur Spitze: 1.665
  • 9 Aufzüge ermöglichen die Auffahrt, zwischen der zweiten und der dritten Plattform verkehren Doppelkabinen
  • Alle sieben Jahre erhält der Turm einen neuen Anstrich

Besucherplattformen & Restaurants

Für die Besucher bietet der Turm 3 Aussichtsplattformen. Die erste Etage befindet sich in knapp 58m Höhe. Hier gibt es das Selbstbedienungsrestaurant "58 Tour Eiffel". Vom Balkon, der die Plattform umgibt, kann man die verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Stadt sehen, wie die Basilika Sacre Coeur, den Tour Montparnasse, den Triumphbogen, den Grande Arche in La Défense u.v.m. Der freie Innenraum verfügt sogar über einen Glasboden. Der Blick 58 Meter nach unten ist aber nichts für schwache Nerven! Neben dem Glasboden schmücken umweltfreundliche Pavillons die mehr als 5000 qm große Etage.

Auf der zweiten Etage des Eiffelturms befindet sich das Sterne-Restaurant "Jules Verne". Die dritte und letzte Etage in der Turmspitze ist ausschließlich mit Aufzügen erreichbar und beherbergt eine Champagner-Bar sowie das nachgebildete Büro von Gustave Eiffel.

9 Aufzüge bringen die Besucher auf die verschiedenen Plattformen des Eiffelturms: 5 davon bis auf die Plattformen in der 1. und 2. Etage. Mit dem dritten Aufzug (2 Paar Aufzüge mit Doppelkabinen) gelangt man von der 2. Etage bis auf die Turmspitze. Alternativ kann man auch die 704 Stufen erklimmen, die den Besucher bis auf die 2. Plattform bringen.

Rollstuhlfahrer haben per Aufzug die Möglichkeit, die 1. und 2. Etage zu besichtigen. Um den Lift in der 2. Etage zu besteigen, müssen allerdings kleinere Stufen überwunden werden, dieser eignet sich also nur für Besucher, die notfalls ihren Rollstuhl für kurze Strecken verlassen können. Für blinde und sehbehinderte Besucher steht ein akustisches Leitsystem zur Verfügung. Wer einen internationalen Schwerbehinderten-Ausweis hat, kann sich das Schlange-Stehen übrigens sparen: Inhaber eines solchen Ausweises haben Vorrang beim Einlass.

Öffnungszeiten:

1. Januar - 14. Juni, 2. September - 31. Dezember:

  • Aufzug: 9.30 - 23.45 Uhr, letzte Auffahrt 23.00 Uhr, in die Turmspitze 22.30 Uhr
  • Zu Fuß: 9.30 - 18.30 Uhr, letzter Zugang 18.00 Uhr

15. Juni - 1. September:

  • Aufzug: 9.00 - 0.45 Uhr, letzte Auffahrt 0.00 Uhr, in die Turmspitze 23.00 Uhr
  • Zu Fuß: 9.00 – 0.45 Uhr, letzter Zugang 0.00 Uhr

Preise:

Aufzug (2. Stock): Erwachsene 11,00€, Jugendliche (12-24J.) 8,50€, ermäßigt (Kinder 4-11J., Behinderte) 4,00€

Aufzug Turmspitze: Erwachsene 17,00€, Jugendliche (12-24J.) 14,50€, ermäßigt (Kinder 4-11J., Behinderte) 8,00€

Treppe (2. Stock): Erwachsene 7,00€, Jugendliche (12-24J.) 5,00€, ermäßigt (Kinder 4-11J., Behinderte) 3,00€

Kinder unter 4 Jahren kostenlos. Ermäßigte Preise für Begleitpersonen von behinderten Besuchern. Für Gruppen separate Preise, Vorreservierung notwendig.

Tickets:

Vor Ort erhältlich an den Kassen. Für den Kauf von Tickets für die Aufzüge ist mit erhöhten Wartezeiten zu rechnen.

Tickets können bereits vorab Online für einen bestimmten Besuchszeitpunkt bestellt werden. Diese Print-at-Home-Tickets ermöglichen den Zugang über einen separaten Eingang ohne große Wartezeiten. Die Bestellung erfolg über die Webseite des Eiffelturms. Der Vorverkauf wird ca. 90 Tage im Voraus freigeschaltet. In der Regel sind jedoch am Tag nach der Freischaltung kaum mehr Karten verfügbar.

Karten sind in Deutschland auch vorab erhältlich über den Ticketservice "Paris Spectacle Kartenservice".

Anfahrt:

  • Metro-Haltestelle Bir-Hakeim, Trocadéro oder Ecole Militaire
  • RER Linie C - Haltestelle Champ de Mars-Tour Eiffel
  • Busse: 22, 30, 32, 42, 63, 69, 72, 80, 82, 87
  • Batobus Haltestelle Tour Eiffel, port de la Bourdonnais
  • Pkw-Parkplatz am Place Joffre, Quai Branly

Related videos

 
 

Sponsored videos

 
 
 
 

Sehenswert

Kalender

In der Nähe