Die Wasserfälle des Hérisson (Jura)

  • Cascades du Hérisson

    Cascades du Hérisson

    © CRT de Franche-Comté/Pierre Jouille

  • Cascades du Hérisson

    Cascades du Hérisson

    © CRT de Franche-Comté

Die Wasserfälle des Hérisson (Jura) 39130 MENETRUX EN JOUX fr

Aus einer Höhe von 805 Metern fließt der Fluss Hérisson über eine Schlucht in die Tiefe und bildet dabei insgesamt 7 Wasserfälle, die zu einem eindrucksvollen Ausflugsziel im Jura geworden sind. 

Naturschauspiel und touristisches Highlight

Der Hérisson entsteht aus dem Zusammenfluß zweier anderer Flüsse, nämlich dem Lac de Bonlieu und dem Lac d'Ilay. Seine Wasserstand variiert je nach Jahreszeit. Bei Niedrigwasser sind die Wasserfälle etwas weniger beeindruckend, dafür kommen allerdings die teils bizarren Felsformationen zum Vorschein. Der höchte Wasserfall ist mit 650 Meter die Cascade de l'Eventail. Auch die Cascade du Grand Saut (60 Meter) und Saut Girard (35 Meter) sind eindrucksvoll.

Wanderwege

Auf Höhe des Saut Girard beginnt der insgesamt (Hin- und Rückweg) 7,4 Kilometer lange Wanderweg. Der ausgeschilderte Weg führt Sie entlang der Kaskaden und präsentiert das Naturschauspiel in seiner ganzen Pracht. Immer wieder treffen Sie auch auf Relikte der Vergangenheit, wie Überreste von Mühlen, die zeigen, wie die Menschen schon immer versucht haben, sich die Kraft des Wassers zu Nutze zu machen. Übrigens: Wem der Parcours zu lang ist, der hat auch die Möglichkeit, an anderer Stelle (z.B. ab dem Maison des Cascacdes) den Spaziergang zu beginnen. 

Praktische Informationen für den Wanderweg

  • Es ist unbedingt festes Schuhwerk, bestenfalls Wanderschuhe, zu tragen
  • Hunde dürfen mitgeführt werden, jedoch ausschließlich an der Leine
  • Der Wanderweg ist ausschließlich für Fußgänger frei gegeben
  • Das Schwimmen in den Wassserbecken ist streng untersagt
  • Der Weg ist kein Rundweg, d.h. sie erklimmen den höchsten Punkt der Wasserfälle und kehren dann um

Das "Maison des Cascades"

Unbedingt lohnenswert ist auch ein Besuch im Maison des Cascades. Hier erfahren Besucher (insbesondere Kinder) auf spielerische Weise einiges über die Wasserfälle, ihre Entstehung und die Legenden, die sich um sie ranken. Neben drei Ausstellungsräumen und einer 20-minütigen Filmvorführung bietet das Maison auch zahrleiche Souvenirs und touristische Informationen über die Region. 

Praktische Informationen: 

Öffnungszeiten

  • April, Mai, Juni, September, Oktober: 11:00 bis 18:00 Uhr
  • Juli, August: 10:00 bis 21:00 Uhr
  • Geschlossen von November bis März

Eintrittspreise

  • Regulär: 2,50€
  • Kinder: 2€
  • Familienkarte: 8€ 

Adresse

La Maison des Cascades
Lieu-dit Val Dessus
39130 Ménétrux-en-Joux
Webseite des Maison des Cascades

Ähnliche Artikel