Die Brücke des Heiligen Bénezet - Pont d'Avignon

  • Die Pont D'Avignon Saint Benezet mit dem Papstpalast im Hintergrund, Avignon, France

    Die Pont D'Avignon Saint Benezet mit dem Papstpalast im Hintergrund, Avignon, France

    © Pablo Debat - Shutterstock.com

  • Pont d'Avignon

    Pont d'Avignon

    © Atout France - Michel Angot

Die Brücke des Heiligen Bénezet - Pont d'Avignon Pont d'Avignon, Boulevard de la Ligne 84000 Avignon fr

Die Brücke Saint-Bénezet, oder auch Pont d'Avignon genannt, wurde zwischen 1177 und 1185 über der Rhône erbaut. Sie gilt als ein besonderer Zeitzeuge der Geschichte von Avignon, der der Stadt als einzige Steinbrücke zwischen Lyon und dem Mittelmeer zu Macht und Reichtum im 12. Jahrhundert verhalf. 

Die Pont Saint-Bénezet liegt in unmittelbarer Nähe zum Palais des Papes, dem Papstpalast von Avignon. Gemeinsam mit diesem und der Kathedrale von Avignon bildet sie das UNESCO-Weltkulturerbe, mit dem Titel "Historisches Zentrum von Avignon"

Bekanntheit durch ein Kinderlied

Ursprünglich wurde die Brücke Saint-Bénezet mit 22 Bögen konstruiert, wovon heutzutage leider nur noch 4 Bögen übrigbleiben. Grund für diese immense Zerstörung waren neben häufig wiederkehrendem Hochwasser vor allem die Folgeschäden der Kriege.

Das Bauwerk gab Anregung für das mittlerweile weltbekannte Kinderlied Sur le pont d’Avignon und gilt als ein Wahrzeichen der Stadt. Jährlich besuchen um die 400.000 Menschen dieses sehenswerte Monument.

Die Legende von Saint-Bénezet

Die Saga von Saint-Bénezet, die der Legende nach zur Konstruktion der Brücke führte, ist heutzutage weit verbreitet: Ihr zufolge erhielt der Schäferjunge Bénézet 1177 während einer Sonnenfinsternis eine Vision, in der er den Auftrag bekam, bei Avignon eine Brücke über die Rhône zu errichten. In der Stadt selbst stieß Bénézet, der Überlieferung zufolge jedoch weder beim Klerus noch bei der Bevölkerung auf Zustimmung für sein Vorhaben. Als Reaktion darauf hob Bénezet scheinbar mühelos einen gewaltigen Stein hoch, um damit das Fundament der Brücke zu legen. Sie wurde aufgrund dieses göttlichen Zeichens schließlich doch errichtet und erhielt den Namen Pont Saint-Bénezet.

Le Pont d'Avignon in 3D

Die Pont d'Avignon und das wissenschaftliche und menschliche Abenteuer ihrer Erbauung können Sie auch mithilfe einer Smartphone-App, die den Namen "Avignon 3D" trägt, entdecken. Machen Sie auf Ihrem Handy eine Zeitreise durch 600 Jahre französische Geschichte. Die gesamte Erbauungsgeschichte wird anhand von Videos und Interviews deutlich gemacht. Die App ist momentan kostenlos auf Englisch und Französisch in den AppStores von Apple und Android erhältlich.

Praktische Informationen

Kostenlose und überwachte Schließfächer vorhanden. Auch Tiere sind auf der Brücke gestattet.

Öffnungszeiten

Die Pont Saint Bénezet ist das ganze Jahr über täglich geöffnet. Der letzte Einlass an den Kassenbeginnt 30 Minuten vor Schließung der Sehenswürdigkeit.

1. September bis 1. November: 9.00 bis 19.00 Uhr

2. November bis 29. Februar: 9.30 bis 17.45 Uhr

März: 9.00 bis 18.30 Uhr

1. April bis 30. Juni: 9.00 bis 19.00 Uhr

Juli: 9.00 bis 20.00 Uhr

August: 9.00 bis 20.30 Uhr

Eintritt

Brücke: 5€, ermäßigt 4€

Brücke & Papstpalast: 13,50€, ermäßigt 10,50€

Kostenlos für Kinder unter 8 Jahre.

Related videos

 
 

Sponsored videos