Das Stadion von Bordeaux

  • Das Stadion von Bordeaux

    Das Stadion von Bordeaux

    © SBA / Vigouroux - Perspective

  • Hier trägt der Erstligist FC Girondins de Bordeaux seine Heimspiele aus

    Hier trägt der Erstligist FC Girondins de Bordeaux seine Heimspiele aus

    © SBA / Vigouroux - Perspective

  • Eine Besonderheit des neuen Stadions ist das bewegliche Dach, das die Zuschauerränge vor starkem Sonneneinfall schützt.

    Eine Besonderheit des neuen Stadions ist das bewegliche Dach, das die Zuschauerränge vor starkem Sonneneinfall schützt.

    © SBA / Vigouroux - Perspective

Das Stadion von Bordeaux Bordeaux fr

Das Stade de Bordeaux oder auch Stade Matmut-Atlantique wurde im April 2015 anlässlich der Fußball-Europameisterschaft 2016 fertig gestellt. Der Bau der Schweizer Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron, die auch die Allianz Arena in München und das Olympiastadion in Peking geplant haben, verfügt über ein bewegliches Dach und bietet Platz für rund 42 000 Zuschauer, die sich auf 2 Tribünen verteilen. Oberhalb der Tribünen gibt es einen Rundgang, von dem aus der Zuschauer den Blick in das Stadion und auf das umliegende Areal genießen kann.

Der französische Erstligst FC Girondins de Bordeaux trägt hier seine Heimspiele aus, vereinzelt finden auch Konzerte und Rugby-Spiele statt.

Praktische Informationen

Hinweise für Besucher mit eingeschränkter Mobilität

Die Hälfte der vorhandenen Parkplätze ist für Inhaber eines Behindertenausweisen reserviert. Verteilt über die verschiedenen Tribünen sind insgesamt 125 Rollstuhlplätze vorhanden, 4 Fahrstühle sind außerdem ausschließlich für Menschen mit Behinderungen reserviert.

Anfahrt:

Das Stadion von Bordeaux liegt im Norden der Stadt, zwischen der Garonne und einem künstlichen See. Vom Flughafen Bordeaux-Mériignac sind es nur 13 km bis zum Stadion.

Anfahrt mit der Tramway:

  • Die Linien B und C fahren direkt vom 11 km entfernten Bahnhof St. Jean bis zum Stadion.

Anfahrt mit dem Auto:

  • Rund um das Stadion finden Sie 8500 Parkplätze. Der Weg vom Stadtzentrum bis zum Stadion ist ausgeschildert. Die Route führt in Richtung Flughafen, Ausfahrt in Richtung Bordeaux Mérignac, dann im Kreisverkehr die zweite Ausfahrt Cours Charles Bricaud nehmen.

Anreise mit dem Flugzeug:

  • Nächst gelegener Flughafen ist der Flughafen Bordeaux-Mérignac. Von dort aus verkehren Shuttlebusse zum Bahnhof St. Jean in Bordeaux (circa 30 Minuten Fahrzeit)

 

Weitere Informationen

Related videos

 
 

Sponsored videos