Das Centre d'Interprétation Marne 14-18 in Suippes (Champagne-Ardenne)

  • Das Centre d'Interprétation Marne 14-18

    Das Centre d'Interprétation Marne 14-18

    © Centre d'Interprétation Marne 14-18

  • Das Centre d'Interprétation Marne 14-18

    Das Centre d'Interprétation Marne 14-18

    © Marne 14-18

  • Das Centre d'Interprétation Marne 14-18

    Das Centre d'Interprétation Marne 14-18

    © Centre d'Interprétation Marne 14-18

  • Das Centre d'Interprétation Marne 14-18

    Das Centre d'Interprétation Marne 14-18

    © Centre d'Interprétation Marne 14-18

Das Centre d'Interprétation Marne 14-18 in Suippes (Champagne-Ardenne) 4 rue Bayard 51600 Suippes fr

Das Centre d'Interprétation Marne 14-18 befindet sich zwischen den zwei großen Kriegsschauplätzen Verdun und Chemin des Dames. Es handelt sich um eine interaktive und realistische Darstellung des Ersten Weltkriegs. Der Konflikt wird hier zum größten Teil illustriert durch Zeugenberichte von Soldaten und Zivilisten und ihren Briefverkehr. Alle Texte und Medien sind auf Deutsch und auf Englisch übersetzt.

Auf einer Fläche von 600m², die in 7 Themenbereiche unterteilt ist, werden Ihnen drei Zeiten vorgestellt: Europa und die Region der Vorkriegszeit, auch die Belle Epoque (Schöne Zeit) genannt, bis hin zum Ausbruch des Konflikts. Das Museum informiert Sie über den Krieg aus menschlicher Sicht, besonders über die Front und ihre Soldaten sowie über die Schlachten in der Champagne. Es ist den Verwundeten und Sanitätern gewidmet.

Biometrisches Verfahren

Unter anderem durch Ihren Fingerabdruck können Sie sich das Schicksal eines französischen Frontsoldaten, einer Krankenschwester und eines jungen Mädchens, das vor einer Schlacht flieht, hören. Während ihres Rundgangs im Centre d'Interpretations lernen Sie verschiedene biometrische Verfahren kennen, durch die Sie die jeweiligen Zeugenaussagen verfolgen können.

Auf den Spuren der Armeen der Champagne

Nach der ersten Marneschlacht im Oktober 1914 stellte sich die Deutsche Armee während 4 langen Jahren gegen die Franzosen und ihre Verbündeten. Alles ereignete sich auf einem Schlachtfeld, das sich von Westen nach Osten entlang des Monts de Moronvilliers, auf Höhe von Navarin, der Hügel von Souain, Tahure, Mesnil und Main de Massiges erstreckt.

In der Champagne fanden 5 große Schlachten statt, bei denen eine halbe Million Soldaten ermordet, verletzt oder vermisst bleiben:

  • Die Schlacht des Winters (1914-1915)
  • die französische Offensive vom 25. September 1915
  • Die Rückeroberung der Hügelkette von Moronvilliers im April-Mai 1917
  • Juli 1918: der unentschiedene Ausgang des letztes deutschen Angriffs
  • Oktober 1918, die 4. Armee des General Gouraud, die mit amerikanischer Divisione Hilfe, den "Blanc-Mont" Sieg davontrug

Als der Waffenstillstand am 11. November unterzeichnet war, hatten die Alliierten Sedan erreicht.

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

  • Dienstags-Sonntags
  • Oktober bis März: 14 bis 18 Uhr 
  • April bis Juni: 10 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr
  • Juli bis August: 10 bis 19 Uhr
  • September: 10 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr
  • Geschlossen: vom 23. Dezember bis zum 1. Februar und Ostern, 1. Mai und 1. November

Preise

Einzelpreise

  • Erwachsene: 6€
  • Ermäßigter Tarif: 4,50€
  • Jugendliche von 6-18 Jahren: 3€
  • Gratis für Kinder unter 6 Jahren

Gruppenpreise (ab 10 Personen)

  • Erwachsene: 4,50€ pro Person
  • Kinder, Schüler, Studenten: 2,50€ pro Person

Führungen:

Eine Führung dauert in der Regel 1,5 bis 2 Stunden. Auf Anfrage können Sie den Schwerpunkt einer Führung auf ein bestimmtes Thema setzen. Dies müssen Sie im Vorfeld bei der Reservierung ansprechen.

Behindertengerecht

Marne 14-18 befindet sich im Erdgeschoss des Gebäudes. Somit ist das Museum auch für gehbehinderte Personen leicht zugänglich. Im Museum befinden sich in allen Räumlichkeiten Sitzbänke.

Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten gibt es 100m nördlich der Marne 14-18.

Adresse

Centre d'interprétation de Suippes
1, ruelle Bayard (Zugang zum Rathaus)
BP 31, 51601 Suippes Cedex
Tel.: 0033 3 26 68 24 09
Fac: 0033 3 23 66 30 59
Email: contact@marne14-18.fr

Related videos

 
 

Sponsored videos

 
 
 
 

Sehenswert

In der Nähe