Das Amphitheater von Nîmes

  • Amphitheater von Nîmes

    Amphitheater von Nîmes

    © Nickolay Vinokurov - Shutterstock.com

  • Amphitheater von Nîmes bei Nacht beleuchtet

    Amphitheater von Nîmes bei Nacht beleuchtet

    © designbydx - Shutterstock.com

  • Das Amphitheater von Nîmes

    Das Amphitheater von Nîmes

    © Bertl123 - Shutterstock.com

  • Amphitheater von Nîmes bei Nacht und pinker Beleuchtung, Riesenrad im Hintergrund

    Amphitheater von Nîmes bei Nacht und pinker Beleuchtung, Riesenrad im Hintergrund

    © Leonid Andronov - Shutterstock.com

  • Amphitheater von Nîmes

    Amphitheater von Nîmes

    © david muscroft - Shutterstock.com

Das Amphitheater von Nîmes Boulevard des Arènes 30000 Nîmes fr

Erst römische Spiele, dann Stierkampfarena

Das gegen Ende des 1. Jahrhundert n. Chr. erbaute Amphitheater von Nîmes hat den gleichen ovalen Grundriss wie das Kolosseum von Rom.

In der Antike konnten hier mehr als 24.000 Zuschauer in den Sitzreihen Platz nehmen, um Jagd- und Kampfspielen mit Tieren oder Gladiatoren beizuwohnen. Die Sitzreihen verteilten sich auf 34 Ränge die in insgesamt vier autonome Zonen aufgeteilt wurden. Jede dieser Zonen verfügte über eine Galerie und hunderte Stufen sowie über Vomitorien. Durch diese sollten Verstopfungen durch einen hohen Zustrom an Zuschauern verhindert werden.

Heutzutage ist es Tradition, sich im Amphitheater von Nîmes einen Stierkampf anzusehen. Daneben finden aber auch regelmäßig Vorstellungen und Konzerte mit den bekanntesten französischen und internationalen Künstlern statt.

Perfekte Symmetrie

Das Amphitheater von Nîmes zeugt von dem hohen Grad an Perfektion, den die römischen Ingenieure bei der Konzeption und dem Bau dieses komplexen Bauwerks geschaffen haben. Die Symmetrie des Amphitheaters ist perfekt, was durch die ovale Form von 133 Metern Länge und 101 Metern Breite sowie einer Rennbahn von 68 auf 38 Meter deutlich wird.

Die Höhe der Arènes de Nîmes beträgt 21 Meter und seine äußere Fassade weißt zwei Etagen aus 60 übereinanderliegenden Arkaden sowie eine Attika auf. Keines der noch existierenden Amphitheater ist derart gut erhalten wie die Arènes de Nîmes. 

Praktische Informationen

Technisch-moderne Besichtigungen

Die Audioguides werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt. Kinder zwischen 12 und 17 Jahren haben außerdem die Möglichkeit kostenlos an einer Rätseljagd teilzunehmen. Besonderer Hingucker des Amphitheaters sind die Visioguides mit Multimedia-Inhalten und Augmented Reality mithilfe derer Sie das Amphitheater durch Videos, Fotos und 3D-Rekonstruktionen hautnah kennenlernen können.

Öffnungszeiten

Die Arènes de Nîmes ist täglich geöffnet (außer während der Ferias und Vorstellungen). Die Tage, an denen das Amphitheater aufgrund eines Konzertes oder Ähnliches geschlossen hat, können Sie hier (allerdings auf Französisch) einsehen. Informationen zu den im Amphitheater stattfindenden Konzerten finden Sie hier: http://www.adamconcerts.com

  • Januar, Februar, November & Dezember: 9:30-17:00 Uhr
  • März & Oktober: 9:00-18:00 Uhr
  • April, Mai & September: 9:00-18:30 Uhr
  • Juni: 9:00-19:00 Uhr
  • Juli & August: 9:00-20:00 Uhr
  • Letzter Einlass mit Audioguide: 1 Stunde vor Schließung
  • Letzter freier Eintritt: 30 Minuten vor Schließung

Preise

  • Amphitheater mit Audioguide Normal: 9 € / Ermäßigt: 7 € (ermäßigt für Kinder zwischen 7 und 17 Jahren, Studenten (unter Vorbehalt))
  • Pass Romain (Amphitheater, Maison Carrée, Tour Magne + Römisches Theater In Orange) Normal: 18 € / Ermäßigt: 13,50 € (die Eintrittskarte ist 7 Tage gültig)
  • Pass Nîmes Romaine (Amphitheater + Maison Carrée + Tour Magne) Normal: 11,50 € / Ermäßigt: 9 € (die Eintrittskarte ist 7 Tage gültig)
  • Kostenlos für Kinder unter 7 Jahren
  • Familienangebot: Kostenloser Eintritt für das 2. Kind im Alter von 7 bis 17 Jahren (zwei Erwachsene und ein Kind). Das Familienangebot gilt nur für den Pass Nîmes Romaine und den Pass Romain.
  • Zahlungsarten: Bar, französischer Bankscheck, Kreditkarte (Visa, Eurocard-Mastercard, American Express, JCB).

Anreise

MIT DEM AUTO: Autobahn A9 und A54, Ausfahrt Nîmes, Richtung "Centre-vile", dann "Arènes"

MIT DEM ZUG: der TGV-Bahnhof ist 5 Minuten von dem Amphitheater entfernt.

MIT DEM FLUGZEUG: Flughafen Nîmes-Garons

Kontakt

Arènes de Nîmes
Boulevard des Arènes
30 000 Nîmes
Tel.: +33 (0)4 66 21 82 56
Fax : +33 (0)4 66 21 82 61
Mail: message@arenes-nimes.com

Related videos

 
 

Sponsored videos