Newsletter

Rendez-vous in Cannes

  • Blick über Cannes

    Blick über Cannes

    © Atout France - Robert Palomba

    Zoom
  • Die Lérins-Inseln vor Cannes im Sonnenuntergang

    Die Lérins-Inseln vor Cannes im Sonnenuntergang

    © Atout France - R−Cast

    Zoom
  • Hafen mit Blick auf die Stadt Cannes

    Hafen mit Blick auf die Stadt Cannes

    © Atout France - Robert Palomba

    Zoom

    Cannes – Die Stadt gehört Ihnen!

    Natürlich denkt man bei Cannes sofort an die Stufen des Kongresspalastes. Wenn während des Filmfestivals die Leinwandstars aus aller Welt, von Penelope Cruz bis Steven Spielberg, im Blitzlichtgewitter der Fotografen bei der „Montée des Marches“ über den roten Teppich defilieren. Aber Cannes, das ist auch eine Stadt mit authentischem mediterranem Charme. Nur wenige Meter von der Croisette entfernt liegt eine ganz andere Welt.

    Sehenswürdigkeiten in Cannes

    • Le Suquet und Vieux Port: Auf dem Hügel „Suquet“ befindet sich das historische Herz von Cannes. Im alten Hafen zu seinen Füßen dümpeln historische Segelschiffe und Yachten.
    • Rue Meynadier: Fußgängerzone mit Gourmet-Geschäften, wie etwa der berühmte Käsemacher Cénéri, das Feinkostgeschäft Ernest, die Süßwaren von Jean Luc Pelé, provenzalische Spezialitäten…
    • Festival- und Kongresszentrum
    • Chemin des Étoiles: Regisseure und Schauspieler aus der Welt des Kinos hinterlassen der Nachwelt die Abdrücke ihrer Hände und ihre Unterschrift auf der „Allée des Ètoiles du Cinéma“.
    • Die Croisette: Uferpromenade mit weltberühmten Hotel-Palästen wie Carlton, Martinez oder Majestic.
    • Rue d’Antipes: Shopping par excellence
    • Lerins-Archipel: Gegenüber der Bucht von Cannes erwartet den Besucher auf den Îsles de Lérins ein wundervolles Universum aus Fauna und Flora in (Zisterzienser-)mönchischer Abgeschiedenheit
    • Museen: Musée de la Castre (primitive Kunst, Musikinstrumente und Antiquitäten aus aller Welt); la Malmaison (Kunstzentrum); Meeres-Museum; Espace Miramar (Schauspiel- und Konzertsaal).
    • Kasinos: Cannes ist die einzige französische Stadt mit drei Kasinos: Palm Beach, Casino Croisette, Casino Les Princes.
    • Spa und Wellnness: Man hat die Auswahl zwischen Thermalbädern, Meerwasser-Therapie oder Spa.
    • Golf: Nur wenige Kilometer von der Croisette entfernt liegen zehn verschiede Golfparcours.

    Stadtbesichtigung in Cannes

    • Geführte Besichtigungen

    Das Fremdenverkehrsamt bietet geführte Besichtigungen zum Thema "2000 Geschichtsjahre in Cannes". Diese Führung dauert 2 Stunden und kostet 8€ pro Person, Kinder unter 12 Jahren sind frei.

    • Besichtigung des Palais des Festivals

    Etwa 2 bis 3 Mal im Monat kann der berühmte Veranstaltungsort besichtigt werden. Es erwarten Sie die berühmten Stufen hoch zum Palais des Festival, die Abdrücke der Stars auf der Esplanade Georges Pompidou und der myhtische Saal, in dem das Filmfestival von Cannes stattfindet. Der Rundgang dauert 1,5 Stunden und kostet 3€ pro Person, Kinder unter 12 Jahren frei. Achtung: viele Stufen!

    • Besuch der Lérins-Inseln vor Cannes

    Mit einem Boot kann man auf die Lérins-Inseln übersetzen. Eine Hin- und Rückfahrt mit dem Schiff kostet für Erwachsene ab 12,50€.

    Veranstaltungen in Cannes

    • Internationales Filmfestival in Cannes: Bei diesem Festival von Weltruf geben sich die Stars ein Stelldichein und die besten Filme werden ausgezeichnet.
    • Pantero“, 11.-13. Juli 2013: zeitgenössische Musik mit internationalen Stars 
    • Festival der russischen Kunst, 23.-27. August 2013: alles von Tanz über Folklore bis zum Zirkus
    • Fiesta Flamenca, 19.-20. Juli: Flamenco
    • Jazz à Domergue, 9.-12. August 2013. Jazzfestival

    Anreise nach Cannes

    Mit dem Auto: Autobahn A 8 Ausfahrt 42 Mougins-Cannes oder Ausfahrt 41 Mandelieu-Cannes la Bocca.

    Mit dem Flugzeug: der internationale Flughafen Nizza Côte d’Azur liegt 25 km entfernt (Bus-Shuttle)

    Mit dem Zug: der TGV-Bahnhof befindet sich mitten in der Stadt, direkte Verbindungen nach Paris Gare de Lyon, via Nizza nach Metz, Lille, Genf oder Dijon.

    Informationen über Cannes

    Palais des Festivals et des Congrès de Cannes
    1, boulevard de la Croisette - F-06400 Cannes
    März bis Oktober von 9 bis 19 Uhr, November bis Februar 10 bis 19 Uhr,  Juli und August 9 bis 20 Uhr
    Tel.: + 33 (0) 4 92 99 84 22 - Fax: + 33 (0) 4 92 99 84 23
    E-Mail: tourisme@palaisdesfestivals.com

    Cannes bietet einen vibrierenden Mix aus mondäner Weltstadt und mediterranem Fischerhafen!

Sehenswert

  • Die Route Napoléon kaiserlich erobern

    © Atout France - Phovoir

    Den Spuren des Gewaltmarsches von Napoleon im Jahre 1815 von Vallauris Golfe-Juan bis ins 335 Kilometer entfernte Grenoble folgt heute in groben Zügen die als Route Napoléon bekannte Fernverkehrsstraße Route Nationale 85.
  • Der Nationalpark Mercantour

    © Atout France - Robert Palomba

    Schneebedeckte Berge und nur wenige Kilometer weiter das tiefblaue Mittelmeer, strahlender Sonnenschein und kurz darauf ein heftig tosendes Unwetter – der Nationalpark Mercantour ist für viele Überraschungen gut. Freuen Sie sich auf eine grandiose Natur, eine der artenreichsten Tier- und Pflanzenwelten Europas und endlose Wanderwege.
  • Weinregion Provence

    © PHB.cz (Richard Semik)

    Ein guter Wein zu einem Picknick unter blauem Himmel beim Gesang der Zikaden… So etwa dürften Träume von einer Wein-Tour durch die Provence aussehen. Auf der „Route des Vins de Provence“ könnten sie in Erfüllung gehen.
  • MuCEM - Museum der Zivilisationen Europas und des Mittelmeers in Marseille

    © Atout France / Cédric Helsly, Architekt: Rudy Ricciotti

    Das MuCEM wurde 2013 in Marseille eröffnet und zählt schon zu den 50 meistbesuchten Museen der Welt. Im alten Fort Saint-Jean und dem neu geschaffenen Kubus J4 geben Ausstellungen einen Einblick in den Reichtum und die Vielfältigkeit der Zivilisationen im Mittelmeerraum.

Kalender

In der Nähe

  • Die Meeres-Thermen von Cannes

    © Thermes marins de Cannes/lesthermesmarins-cannes.com

    Die Meeres-Thermen von Cannes sind das einzige Thalassotherapiezentrum an der Küste von Cannes und gehören zu dem 2700km2 großen Radisson Blu 1835 Hotel. Entdecken Sie selbst diesen im Art-Déco-Designstil renovierten Hotel- & Thalassokomplex.
  • Die Route Napoléon kaiserlich erobern

    © Atout France - Phovoir

    Den Spuren des Gewaltmarsches von Napoleon im Jahre 1815 von Vallauris Golfe-Juan bis ins 335 Kilometer entfernte Grenoble folgt heute in groben Zügen die als Route Napoléon bekannte Fernverkehrsstraße Route Nationale 85.
  • Musée Picasso Antibes

    © Abxbay [CC-BY-SA-3.0] Wikimedia Commons

    Picasso schuff während seiner Aufenthalte in Antibes zahlreiche Werke, die den Grundstein der heutigen Sammlung legten. Neben Bildern werden heute Skulpturen und Keramiken Picasso's sowie Werke anderer Künstler aus dem 20. Jahrhundert, wie Arbeiten von Miró und Max Ernst, gezeigt.
  • Internationales Parfümeriemuseum in Grasse (Provence)

    © Musée international de la Parfumerie de Grasse

    Das internationale Parfümeriemuseum in Grasse zeigt die Geschichte der Parfümherstellung sowie dessen Herstellung.
  • Das nationale Sportmuseum (Nizza)

    © M.Erlich / Musée National du Sport

    Auf die Plätze, fertig, los! Das Sportmuseum in Nizza widmet sich der Sportgeschichte in ihrer ganzen Breite und stellt insbesondere die Sternstunden des französischen Sports nach.
  • Matisse-Museum in Nizza

    © VDN/ OTC Nice

    Das Matisse Museum, das sich im ersten Stock der Villa in Nizza befindet, die der Meister bis zum Ende seines Lebens bewohnt hat, zeigt eine bedeutende Sammlung von Gemälden, vorbereitenden Zeichnungen, Skulpturen und Gegenständen  
  • Das Stadion von Nizza

    © UEFA EURO 2016

    Informationen zum Fußballstadion Allianz Riviera in Nizza.
  • Staatliches Museum Marc Chagall in Nizza

    © Joseph Sohm/Shutterstock.com

    Das Museum Marc Chagall bietet einen vollständigen Überblick über das Werk des Malers Marc Chagall.
  • Rendez-vous in Nizza

    © OTC Nice - A. Issock

    Inmitten einer außergewöhnlichen Naturlandschaft, die zu den beliebtesten Reisezielen der ganzen Welt gehört – zwischen dem Mittelmeer und den Bergen – liegt Nizza, die Hauptstadt der Côte d'Azur.
  • Les Domaines de Saint Endréol -  Golf & Spa Resort

    © st-endreol.com

    Im Herzen des Var bietet Domaines de Saint Endréol einen Golf-Parcours von 5.883 Metern, der Spa und Golfsport miteinander kombiniert.
  • Rendez-vous in Sainte-Maxime

    © SEMA

    Geselliges Ambiente herrscht in den Gassen von Sainte-Maxime mit seinem pittoresken Markt, die unwiderstehlichen provenzalischen Charme versprühen. Was im Übrigen auch für Touren zu Fuß oder per Rad in der Hügelwelt des Massif des Maures gilt.
  • Rendez-vous in Saint-Tropez

    © Ville de Saint Tropez - Jean-Louis Chaix

    Wer Saint Tropez allein als Tummelplatz der Schönen und Reichen beschreibt, geht an der Realität weit vorbei. Es gibt auch zutiefst authentisches Brauchtum, historische Monumente, eine kreative Kunstszene und eine Fülle „Jet-Set-freier“ Veranstaltungen. Man muss nur ein wenig hinter die Kulissen blicken!
  • Rendez-vous in Menton

    © NSOTVM

    Gleich einem riesigen Amphitheater umgibt das Gebirge die Stadt Menton an der Grenze zwischen See-Alpen und Italien, nur einen Katzensprung vom Fürstentum Monaco entfernt. Vom Wasser aus bietet sich ein grandioses Panorama über Menton und sein Hinterland.
  • Freizeitpark in der Skistation Les Arcs

    © Les Arcs_ All rights reserved

    Im Skigebiet Les Arcs eröffnet ein neuer Frezeitpark - mit Schwimmbad, Wellnessbereich und Schlittenpisten für die ganze Familie.