Bordeaux sieht Grün

  • © Atout France/PHOVOIR

  • © Atout France/PHOVOIR

  • Fahrradfahrendes Paar; am Ufer der Garonne

    Fahrradfahrendes Paar; am Ufer der Garonne

    © Goodluz - Shutterstock.com

  • Jardin Public in Bordeaux

    Jardin Public in Bordeaux

    © Jana Steinlein - Atout France

Bordeaux sieht Grün 33000 Bordeaux fr

Bordeaux ist die Nummer 1 der beliebtesten Provinzgroßstädte der Franzosen* und gleichzeitig die radfahrerfreundlichste französische Stadt**.

Mit einem Stadtgebiet, das zu 12% von Wasser und zu 10% mit Grünflächen bedeckt ist, rangiert sie im Spitzenpeloton der grünen Städte.

Diese Erfolgsbilanz verdankt die Stadt ihrem – dank Straßenbahn und dem Vcub genannten Leihradsystem mit 160 Stationen und 1 700 Rädern – autofreien Stadtkern. Mit 163km Radwegen und sieben zwischen 6,5 und 33km langen Strecken ist das Fahrrad König. Es ist auch möglich, Bordeaux mit Rad und Führer zu entdecken (Touren von 16 bis 26km). Oder verkehren Sie umweltfreundlich mit den Velotaxis von Happy-Moov, die gleichzeitig mit guten Tipps und Empfehlungen aufwarten.

Parks und Gärten

15 m2 Grünfläche pro Einwohner: Mit seinen neu gestalteten Uferanlagen und seinen Gärten, vom Jardin Public im Stadtzentrum über den Parc Bordelais in Caudéran bis hin zum Parc Majolan in Blanquefort und dem Parc Palmer in Cenon, surft Bordeaux eindeutig auf einer grünen Welle. Und nicht zu vergessen der Botanische Garten, das Schmuckstück des Stadtteils Bastide mit Themengärten und Gewächshaus.

Sagten Sie Darwin?

In dieser stillgelegten ehemaligen Kaserne sind ein Co-Working-Bereich für Kleinunternehmen im Bereich der grünen und Kreativwirtschaft, ein Bio-Restaurant, ein Bioladen und eine Wellness-Oase untergebracht, die bald um eine Öko-Lodge ergänzt werden. Der Espace Darwin ist der neue In-Ort in Bordeaux.

* Umfrage BVA April 2013
** Quelle: Copenhagenize Index 2013 / Rangliste „be cycle friendly”

Weitere Informationen

Related videos

 
 

Sponsored videos

 
 
 
 

In der Nähe