Beaune (Burgund)

  • Das Weinschloss Château de Pommard in den Weinbergen der Côte de Beaune

    © Château de Pommard

    Das Weinschloss Château de Pommard in den Weinbergen der Côte de Beaune

    © Château de Pommard

  • Der Innenhof der berühmten Beauner Hospizien (Hôtel-Dieu)

    © Francis Vauban

    Der Innenhof der berühmten Beauner Hospizien (Hôtel-Dieu)

    © Francis Vauban

  • Das Château de Meursault bietet seine großen Lagen zur Verkostung an

    © Château de Meursault

    Das Château de Meursault bietet seine großen Lagen zur Verkostung an

    © Château de Meursault

Beaune (Burgund) 6, boulevard Perpreuil 21200 beaune fr

Weinberge, Gastronomie & UNESCO-Weltkulturerbe: Entdecken Sie Beaune im Herzen der Region Burgund.

Beaune: (in-)offizielle Weinhauptstadt im Burgund

Beaune ist Wein- und Kulturliebhabern als (in-)offizielle Weinhauptstadt der Region Burgund bekannt. Seit Juli 2015 gehören die “Climats de Bourgogne” – die renommierten Lagen der Weinbauregion Burgund – als Kulturlandschaft zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der besonders gut erhaltene historische Stadtkern der mittelalterlichen Stadt Beaune gehört ebenfalls dazu. Das Highlight für Besucher der Stadt ist das Hôtel-Dieu aus dem 15. Jahrhundert, das zu den bekannten Beauner Hospizien gehört. Zur Zeit der Burgunder Herzöge vom Kanzler Nicolas Rolin gegründet, diente es in Zeiten des Hundertjährigen Krieges vor allem als Palast für Arme und Bedürftige.

Hôtel-Dieu de Beaune

Noch heute beeindruckt das Gebäude, das in gotischem Stil in burgundisch – flämischer Tradition erbaut wurde, mit seinen buntglasierten Dächern, die seither zum Wahrzeichen der Stadt und der Region geworden sind. Geschichte und Wein sind in Burgund oft eng verbunden. So veranstalten die Beauner Hospizien alljährlich im November – jeweils am 3. Sonntag im November - die weltgrößte Weinversteigerung zu wohltätigen Zwecken unter der Schirmherrschaft des prestigeträchtigen Auktionshauses Christie’s. Grund genug für die Stadt Beaune, drei Tage lang andauernde Festlichkeiten zu veranstalten, die Weinliebhaber aus der ganzen Welt anlocken. Weinkeller und Weinhandelshäuser nutzten die Gelegenheit, zu diesem Anlass besonders edle Tropfen zur Verkostung anzubieten.

Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten in Beaune

  • Hôtel Dieu (ehemaliges Hospiz)
  • Kirche Notre-Dame (Hauptwerk der burgundischen Romanik)
  • Hôtel des Ducs de Bourgogne (ehemaliger Wohnsitz der Burgunderherzöge in Beaune, heute Burgundisches Weinmuseum)
  • Weinproben in den historischen Kellern der Stadt Beaune oder auf Weingütern in den umliegenden Weinbergen der Côte de Beaune
  • Schloss Château Ancy-le-Franc im Norden der Region

Veranstaltungen

  • Juli/ August: Festival International d’Opera Baroque
  • 3. Sonntag im November: Alljährlich stattfindende Weinauktion des Hôtel Dieu

Anreise

  • Mit dem Auto: von Metz kommend über die A31
  • Mit dem Zug: von Paris Gare de Lyon oder von Metz mit dem TGV nach Dijon, von dort mit dem Regionalzug (TER) nach Beaune

Kontakt

Office de Tourisme Beaune & Pays Beaunois
Porte Marie de Bourgogne
6, boulevard Perpreuil
21200 Beaune
Tel.: +33 (0)3 80 262 130

Kontakt & Reservierung

Sehenswert

In der Nähe