Anglet (Aquitaine)

  • Surfen in Anglet - im Hintergrund der Leuchtturm von Biarritz

    Surfen in Anglet - im Hintergrund der Leuchtturm von Biarritz

    © TuVeMaFoTo

  • © Olivier Robinet - Guillaume Langla

  • Strand von Anglet

    Strand von Anglet

    © Karine Pierret-Delage

Anglet (Aquitaine) 64600 Anglet fr

Zwischen Biarritz und Bayonne liegt Anglet und komplettiert das Surfdreieck "BAB".

Anglet - Aktive Entspannung am Atlantik

Anglet - auch das "kleine Kalifornien" genannt - bietet gleich 11 Surfspots, an denen man sich mit Surfboard in die meterhohen Wellen stürzen kann. Im Sommer und Herbst finden hier zahlreiche Wettkämpfe statt. Doch auch Nicht-Surfbegeisterte können sich am 4,5 Kilometer langen Strand vergnügen. Das überaus milde Klima ermöglicht Freiluft-Aktivitäten zu jeder Jahreszeit. Baden und Jogging am Strand, Beachvolleyball, Surfen natürlich. Anglet bietet sich auch für Wander- oder Radtouren an, und wer will, kann sogar dem baskischen Nationalsport Pelota nachgehen.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Chambre d’Amour

Das Stadtviertel direkt am Meer verdankt seinen Namen der gleichnamigen Grotte. Der Legende nach traf sich hier einst ein Liebespaar, das sich, gegen den Willen des Vaters der jungen Frau, Liebe bis zum Tod geschworen hatte. Beide wurden daraufhin von den Wellen ins Meer gerissen. Heute bietet das Viertel Gelegenheit zu einer abwechslungsreichen Promenade entlang der Strände mit ihren Restaurants, Bars, Terrassen oder Surfschulen. Für Unterhaltung ist während der Saison bis weit in die späten Abendstunden gesorgt. Dann finden hier zahlreiche Animationen aller Art statt.

Spielplatz in freier Natur

Der Wald von Pignada garantiert auf seinem akrobatischen Parcours mit Seilrutschen und Hängebrücken zwischen den Wipfeln der Pinien Nervenkitzel für Groß und Klein! Einige Etagen tiefer verlocken reizvolle Wege zu Wanderungen oder Radtouren. Ganz in der Nähe liegen der ökologische Park „Izadia“ und der Yachthafen.

Grotten von Sare

Die Grotten von Sare liegen im Berg Atxurio, einem riesigen Kalkmassiv. 900 Meter lang ist der Weg, der durch die Grotten führt, manche Höhlen befinden sich noch in ihrem Originalzustand von vor 2 Millionen Jahren.

Veranstaltungen

  • Biennale zeitgenössischer Kunst. Alle zwei Jahre, jeweils von Ende Mai bis Ende August, nehmen Künstler Teile der Stadt in Beschlag und verwandeln sie in Ausstellungsräume für zeitgenössische Kunst. Treffpunkte sind das Meeresufer zwischen den Stränden des Cavaliers und La Barre, der Ökologie-Park Izadia, die Galerie Georges Pompidou und die Villa Beatrix Enea.
  • Beach Rugby Festival. Vier Tage lang im Juli beherrscht das Beach-Rugby den Strand Sables d’Or. Gelegenheit, die sommerliche Variante dieser „National“-Sportart kennenzulernen.
  • Straßenfestival „Arrêt sur Rivage“. Während des verlängerten Pfingstwochenendes verwandeln sich die städtischen Grünanlagen in ein großes „Open-Air-Theater“. Zwanzig Street-Art-Kompagnien mit Schauspiel, Musik oder Akrobatik geben ihr Können zum Besten. Das Publikum darf sich auf ein eher abgedrehtes und verrücktes Spektakel freuen.

Information

Office de Tourisme "Les Cinq Cantons"
1, Avenue de la Chambre d'Amour - F-64600 Anglet
Tel.: +33 (0)5 59 03 77 01
Sept. - Juni: Montag bis Freitag 9.00-12.30 Uhr und 14.00-18.00 Uhr, Samstag 9.00-12.30 Uhr
Juli - Aug.: Montag bis Samstag 9.00-19.00 Uhr

Office de Tourisme de la Chambre d'Amour
Plage des Sables d'Or - Avenue des Dauphins - F-64600 Anglet
Tel.: + 33 (0)5 59 03 93 43
Mitte April - Ende Juni: Montag bis Freitag, Sonntag 10.00-12.30 Uhr und 14.30-18.00 Uhr, Samstag 14.30-18.00 Uhr
Juli - Aug.: Täglich 10.00-19.00 Uhr

Related videos

 
 

Sponsored videos

 
 
 
 

Sehenswert