Angers

  • Château d'Angers in Angers

    Château d'Angers in Angers

    © Jean-Sebastien Evrard

  • Le Quai Forum des Arts Vivants

    Le Quai Forum des Arts Vivants

    © JD Billaud

  • Blick auf Angers vom Ufer der Maine

    Blick auf Angers vom Ufer der Maine

    © Jean-Sébastien Evrard

  • Fahrradfahren entlang der Loire

    Fahrradfahren entlang der Loire

    © Jean-Sébastien Evrard

  • Wandteppich "Apocalypse" im Schloss Angers

    Wandteppich "Apocalypse" im Schloss Angers

    © Bozzardi

  • Le Quai Forum des Arts Vivants bei Nacht

    Le Quai Forum des Arts Vivants bei Nacht

    © Bozzardi

Angers 49000 Angers fr

Angers, Tor zum Loiretal

Angers, Hauptstadt des Anjou, liegt unmittelbar am Tal der Loire, das im Jahr 2000 von der UNESCO in die Liste der Weltkulturstätten aufgenommen wurde. Stadt und Umland überraschen den Besucher mit außergewöhnlichen historischen Monumenten, wie dem Château d'Angers, und Kunstschätzen sowie einer großen Lebensqualität. Mittelalterliche Burgen, charmante Renaissance-Schlösser, eine feine Gastronomie, berühmte Weinlagen… Angers ist einer der schönsten Schätze französischer Lebensart.

Sehenswürdigkeiten

  • Château d'Angers (13. Jh.): Von König Ludwig IX. in Auftrag gegebenes Schloss im Herzen von Angers. Das Schloss, das hoch oben über dem Fluss Maine thront und die Stadt mit ihren 17 schiefergedeckten Türmen aus Tuffstein dominiert, zählt zu den besterhaltenen historischen Bauwerken Frankreichs. Im Inneren der Festung verstecken sich elegante gotische Gebäude, darunter das Châtelet der Herzöge von Anjou sowie der außergewöhnliche Bildteppich der Apocalypse, der weltweit größte bekannte Wandteppich aus dem Mittelalter.
  • Le Quai Forum des Arts Vivants: Viele Veranstaltungen finden hier das ganze Jahr über statt. Von der Terrasse aus genießen Sie ein großartiges Panorama auf die Altstadt, die Kathedrale und das Schloss.
  • Kathedrale Saint-Maurice (Mitte des 12. Jh.) Die Kathedrale ist das religiöse Zentrum des Bistums Angers. Architektonisch ist sie zwischen Romantik sowie Gotik anzusiedeln und ist damit eines der ersten Gebäude, das den Stil " gothique angevin" repräsentierte.
  • Stiftskirche Saint-Martin: 1025 wurde sie geweiht, brannte jedoch nur 7 Jahre später fast vollständig nieder und wurde erst im 12. Jahrhundert wieder nutzbar gemacht.
  • Musée des Beaux-Arts: Das Kunstmuseum beheimatet nicht nur Werke ab dem 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart, sondern auch eine rund 500 Objekte (archäologische Fundstücke und Kunstobjekte) zählende Ausstellung zur Geschichte Angers.
  • Galerie David d’Angers: Das Museum zeigt das Werk des 1788 in Angers geborenen Bildhauers David d'Angers. Kunsthistorisch berühmt ist Pierre Jean David, so sein eigentlicher Name, insbesondere für die Bemühung einer realistischen Darstellung seiner Werke, welche im Gegensatz zu dem damals vorherrschendem Klassizismus stand.
  • Carée Cointreau: Besuchen Sie die Heimat des berühmten Likörs! Neben vielen Informationen zur Herstellung und Geschichte des 1849 erstmals destilliertem Likörs, sind besonders die ausgestellten Werbemittel sehenswert. So unter anderem der erste Werbespot für das Getränk, der bereits in den 1890er Jahren durch die Brüder Lumière, die "Erfinder" des Films, produziert wurde.
  • Freizeitpark am Lac de Maine: 200 ha Grün- und Wasserflächen inmitten der Stadt
  • Insel Saint-Aubin, international bekanntes Naturgebiet. Die Insel kann über einen 2,5 km langen Wanderweg erkundet werden. Von Ende April bis Oktober bietet Angers einen Fährbetrieb an.
  • "Les Basses Vallées Angevines": Vogel- und Naturschutzgebiet vor den Toren Angers. Dem Besucher bietet sich hier eine fast unberührte Natur, international renommierte Wanderwege und andere Freizeitaktivitäten wie Kajaktouren oder Angelausflüge.

Angers entdecken

City Pass Angers

Mit dem City Pass erhalten Sie freien Eintritt zu mehr als 20 Sehenswürdigkeiten wie dem Schloss von Angers oder den Museen sowie Ermäßigungen beim öffentlichen Nahverkehr, bei Freizeitaktivitäten oder Kulturveranstaltungen. Die Kosten für den Pass variieren je nach Dauer der Gültigkeit: 24h=14€, 48h=23€, 72h=29€

Veranstaltungen

  • Festival Premiers Plans (Januar): Filmfestival, bei dem die ersten Filme von bekannten europäischen Regisseuren gezeigt werden.
  • Mystère de Loire (Mai)
  • Trelazé - Sommerfestspiele von Mai bis September
  • Nov'Art - Ausstellung zeitgenössischer Kunst von Juni bis August
  • Festival d'Anjou ( Juli): Theaterfestival mit 25000 Zuschauern pro Jahr
  • Tempos Rives (Juli bis August): Musical-Festival von Juli bis August zweimal wöchentlich.
  • Straßenfest "Les Accroche-Coeurs" (September): Die ganze Stadt ist eine Bühne! Angers präsentiert ein Programm mit Theater, Musik, Film, Zirkus, Tanz und digitaler Kunst, das an allen vier Ecken der Stadt stattfindet, kostenlos und geeignet für jedes Alter.
  • Vignes, Vins et Randos (September): Festival des Weintourismus im Val de Loire. 15 kunterbunte Weinwanderungen.
  • Angers, Soleils d’Hiver: Verschiedene Attraktionen anlässlich der Weihnachtszeit. In der ganzen Stadt verteilt.

Anreise

  • Mit dem Zug: SNCF-Bahnhof TGV: 35 min. von Nantes, 1h30 von Paris, 4 h von Lyon
  • Mit dem Flugzeug: Flughafen (international): Nantes-Atlantique (100 km von Angers entfernt). Direktflüge von Deutschland ab Berlin (Transavia), Basel-Mulhouse-Freiburg (Easyjet), Düsseldorf (HOP!), München (Volotea und Lufthansa).
  • Mit dem Auto: Autobahnen: A11 (300 km von Paris)

Informationen

Office de Tourisme d'Angers Loire Métropole (Fremdenverkehrsamt Angers)
7, place Kennedy - BP 15157 - F-49051 Angers Cedex 02
Tel.: +33 (0)2 41 23 50 00
Email: accueil@angersloiretourisme.com

Related videos

 
 

Sponsored videos

 
 
 
 

In der Nähe