Newsletter
  • Select your language
  • Deutsch
  • Other languages

Radurlaub in Midi-Pyrenäen

Frankreichs schönste Radgebiete: Midi-Pyrenäen

Die Region Midi-Pyrenäen, im Herzen des französischen Südwestens, ist ein Eldorado für Fahrradfahrer. Die Region Midi-Pyrenäen bietet abwechslungsreiche Routen mit unterschiedlichen Anforderungen. Idyllisch ist der Radweg am Canal des Deux Mers entlang, andere Wege führen durch Albi, Stadt von Toulouse-Lautrec oder über Etappen des Jakobswegs. Im Tal des Lot fahren die Radfahrer durch die Weinberge von Cahors. Sportliche Fahrer folgen den Spuren der Tour de France auf der „Route des Cols“, die über die Pässe der Pyrenäen führt.
Weitere Informationen zur Region und zum Thema Radfahren unter www.tourismus-midi-pyrenees.de

 

RADTOUREN

Radfahren in den Gebirgspässen der Pyrenäen

In den Gebirgspässen der Pyrenäen

Die 952 km lange "Route des Cols" führt über 34 hohe Pässe durch die Pyrenäen vom Atlantik zum Mittelmeer.
Zur Radtour

Radfahren entlang des Canal des Deux Mers

Entlang des Canal des Deux Mers

Eine der schönsten Radstrecken in der Region Midi-Pyrenäen ist die Voie Verte du Canal des Deux Mers.
Zur Radtour

Radfahren im Tal des Lot

Radfahren im Tal des Lot

Diese „Véloroute“ folgt den Wasserläufen des Lot und durchquert eine der sieben AOC-Weinlagen von Midi-Pyrenäen.
Zur Radtour

Radfahren durch die schönsten Dörfer Frankreichs im Departement Aveyron

Radfahren im Departement Aveyron

Die Rundfahrt führt durch herrliche Landstriche: Tarn-Schlucht, Aubrac-Höhen oder das Lot-Tal.
Zur Radtour

Radfahren im Tarn-Tal

Radfahren im Tarn-Tal

Die Radstrecke durchstreift die Weinlagen von Gaillac, eine der sieben AOC-Lagen von Midi-Pyrenäen.
Zur Radtour

Radfahren im Tal des Lot

Radfahren in Midi-Pyrenäen

Offizielle Webseite der Region Midi-Pyrenäen
Weitere Informationen