Schloss von Cheverny und seine Gärten

  • Blick auf das Schloss Cheverny

    © A. Chicurel

    Blick auf das Schloss Cheverny

    © A. Chicurel

  • Der Tulpengarten des Château Cheverny

    © J. Dutac (NR)

    Der Tulpengarten des Château Cheverny

    © J. Dutac (NR)

  • Lego-Ausstellung: Nachbildung Schloss Cheverny

    © Château de Cheverny

    Lego-Ausstellung: Nachbildung Schloss Cheverny

    © Château de Cheverny

Schloss von Cheverny und seine Gärten Avenue du Château 41700 Cheverny fr

Das Schloss Cheveny zählt zu den Loire Schlössern und befindet sich südlich der Stadt Blois, im Département Loir-et-Cher, wo es seit über sechs Jahrhunderten in dem Besitz ein und derselben Familie ist.

Dies kann auch als grundlegender Unterschied zu den anderen Loire-Schlössern angesehen werden, die oft für eine längere Zeit leer standen. Das Schloss Cheverny hingegen wird von seinen Eigentümern seit Jahrhunderten dauerhaft bewohnt und erfreut sich dabei stetiger Instandhaltung und Verschönerung.

Das Innere des Schlosses

Die komplette Einrichtung des Schlosses ist sehr gut erhalten und vermittelt französisches Lebensgefühl. Zuständig war hierfür der Künstler Jean Monier aus Blois. Neben der ursprünglichen Inneneinrichung können Sie auch edles Intérieur wie einen Wandteppich aus der Gobelin-Manufaktur des 17. Jhds. begutachten sowie eine aus der Zeit Ludwig XIV. überlieferte Kommode.

Aktivitäten 

Durch die Gärten und den angrenzenden Wald haben Sie bei der Besichtigung des Schloss Cheverny auch die Möglichkeit, die Umgebung etwas besser kennenzulernen. Vor allem die 4 thematisch geordneten Gärten haben für jedermann eine Überraschung zu bieten.

  • Gärten der Lehrlinge: Diese Ziergärten liegen zwischen dem Schloss und der Orangerie und ermöglichen Ihnen einen einzigartigen Blick auf das Schloss. Eine kleine Pause können Sie im Café des Orangerie einlegen.
  • Tulpengarten: Wenn Sie die Tulpenblüte am Schloss Cheverny bewundern möchten, sollten Sie Ihren Besuch auf April legen, da können Sie die Blüte der 100 000 Tulpen in ihrer vollen Pracht bestaunen. Der Tulpengarten ist 10 Meter breit und 140 Meter lang, die Blumenpracht erstreckt sich an der Westseite des Schlosses.. 
  • Irrgarten: In dem aus Kaukasischem Loorbeer angelegten Irrgarten haben kleine wie große Gäste ihren Spaß.
  • Gemüsegarten: Freunde von Obst- und Gemüsegärten sollten sich den Garten von Marquise de Vibraye nicht entgehen lassen, der in jeder der vier Jahreszeiten in einer anderen Farbe erstrahlt.

Wenn Sie allerdings auf etwas mehr Abenteuer stehen, können Sie den angrenzenden Wald des Schlosses auch mit Elektroautos oder -booten besichtigen.

Vorlage für das Schloss in Tim und Struppi

Außerdem zählt es zu den ersten Schlössern, das für das Publikum zugänglich gemacht wurde. Seit 1922 haben Sie die Möglichkeit, das prächtige Schloss und seine prunkvolle Innenausstattung zu bewundern. Neben einem Hundezwinger und den verschiedenen Gärten sowie einem Wald sollten Sie die Dauerausstellung "Die Geheimnisse von Mühlenhof" auf keinen Fall verpassen. Diese befasst sich mit den Geschichten von Tim und Struppi und deren Verbindung zu dem Schloss Cheverny, das als Vorlage für das Schloss Mühlenhof fungierte. Unterstützt wird die Ausstellung seit ihrer Eröffnung im Jahr 2001 durch die Stiftung Hergé.

Praktische Informationen

Das Mitführen von Hunden ist generell nicht gestattet. Auch Kinderwagen sind im Schloss nicht erlaubt und müssen während der Besichtigung am Schlosseingang abgestellt werden. Die Gärten sowie die Austellung "Die Geheimnisse von Mühlenhof" sind mit dem Kinderwagen betretbar.

Öffnungszeiten

Das Schloss Cheverny ist täglich, ganzjährig geöffnet, auch an Sonn- und Feiertagen.

  • vom 1. April bis 30. September von 9h15 bis 18h30 geöffnet
  • vom 1. Oktober bis 31. März von 10h00 bis 17h00 geöffnet

Eintrittspreise

Die Preise beziehen sich auf freie Besichtigungen ohne Führung. Kinder zwischen 7 und 25 Jahren sowie Studenten erhalten den ermäßigten Tarif. Kostenlos ist der Besuch für Kinder unter 7 Jahre und Personen mit eingeschränkter Mobilität. Im Winter ist das Schloss beheizt.

Schloss & Gärten (Dauer zw. 30 min und 1h30):

  • Normal: 11€
  • Ermäßigt: 8€

Schloss, Gärten & die Geheimnisse von Mühlenhof (Dauer zw. 2h und 2h15)

  • Normal: 15,50€
  • Ermäßigt: 11,90€

Barrierefreiheit

Aufgrund der Außentreppe, die zum Eingang führt, ist der Zugang für Rollstuhlfahrer nur sehr eingeschränkt möglich. Die Ausstellung "Die Geheimnisse von Mühlenhof" können Rollstuhlfahrer über einen Aufzug besuchen.

Anreise

Das Schloss von Cheverny ist nicht direkt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zugänglich.

MIT DEM AUTO

  • Das Schloss Cheverny liegt ungefähr zwei Stunden von Paris entfernt
  • ab Paris: A10 Richtung Bordeaux, nach 190km nehmen Sie die Ausfahrt Blois, danach fahren Sie noch 20 Minuten weiter
  • Shuttlebus ab Paris: PARISCityVISION verkehrt regelmäßig zwischen Paris und Cheverny, Informationen hier

MIT DEM ZUG: ab Paris: Gare d'Austerlitz, ca. 1 Stunde 40 Minuten oder Gare Montparnasse mit dem TGV nach Vendôme, ca. 42 Minuten (Vendôme - Blois ca. 30km voneinander entfernt)

Kontakt

Château de Cheverny
Avenue du Château
F - 41700 CHEVERNY
Tel: + 33 (0) 2 54 79 96 29

Sehenswert

In der Nähe