Languedoc-Mittelmeer - Land des Lichts

Meer und Gebirge, dynamische Städte und menschenleere Hochebenen, mehrere Jahrtausend Geschichte und futuristische Architektur: die Region Languedoc-Mittelmeer bietet reizvolle Kontraste.

Die Badeorte an der Küste wie Collioure, Argelès-sur-Mer oder Leucate verheißen Badespaß pur und in den Cevennen oder im Regionalpark Haut-Languedoc lässt es sich vor atemberaubender Kulisse entspannt wandern. Ein reiches kulturelles Erbe wartet ebenfalls darauf, entdeckt zu werden: Der Pont du Gard ist das Wahrzeichen der Region und wurde als eines der ersten Bauwerke Frankreichs in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Und die Arena von Nîmes gehört zu den besterhaltenen Bauwerken der römischen Welt und ist der größte Veranstaltungsort der Region. Große Feste gibt es auch in Montpellier und Carcassonne, die einen guten Anlass bieten, die Spezialitäten der Region zu probieren: Meeresfrüchte gehören hier genauso auf die Speisekarte wie die Weine aus dem Languedoc und dem Roussillon.

Besuchen Sie die das Languedoc-Mittelmeer - eine Region voller Charme, Gastlichkeit und Lebensfreude!

Städte & Badeorte

Natur & Aktiv