Saint-Jean-de-Luz (Aquitaine)

  • Saint-Jean-de-Luz

    Saint-Jean-de-Luz

    © Atout France - Phovoir

  • Markt in Saint-Jean-de-Luz

    Markt in Saint-Jean-de-Luz

    © Atout France - Phovoir

Saint-Jean-de-Luz (Aquitaine) saint jean de luz fr

Am Fuß der Pyrenäen liegt das berühmte Fischerdorf Saint-Jean-de-Luz. Seine Bucht ist zwischen Arcachon und der spanischen Grenze der einzige geschützte Hafen.

Surferparadies gepaart mit baskischer Tradition

Der kleine Fischerort, der früher vom Fischfang lebte, hat sich in den letzten Jahren zum Surferparadies entwickelt. Die meterhohen Wellen bieten optimale Bedingungen für Surfer auf der Suche nach der "Big Wave". Doch auch der Ort an sich ist eine Reise wert: Prächtige Barock- und Art-déco-Villen ziehen sich durch die romantischen Gässchen der Altstadt und entlang der Strandpromenade. Die meisten Häuser sind seit Jahrhunderten im Besitz derselben Familie - gemäß dem  Motto: ein Baske verkauft sein Haus nicht! Dieses Traditionsbewusstsein spiegelt sich auch in den Waren wider, die in den rot-weißen Fachwerk-Läden der Altstadt angeboten werden: Hier gibt es die typischen Espadrilles (Strohslipper), Tourons (Kuchen) und Chorizo (Paprikawurst). Nur einen Steinwurf von Spanien entfernt, ist der Ort der ideale Ausgangspunkt, um das Baskenland und seine grüne Bergwelt zu erkunden.

Sehenswürdigkeiten

  • Die Kirche Saint-Jean Baptiste: Hier heiratete der König Ludwig XIV 1660 die Infantin Maria Theresia von Spanien.
  • Maison Louis XIV: Hier bereitete sich der König auf seine Hochzeit mit der spanischen Königstochter vor.
  • Das Schloss Château d'Urtubie: Schon im 14. Jh. erbaut, wird heute als Hotel betrieben
  • Der Fischereihafen
  • Botanischer Garten Paul Jovet
  • Das Écomusée der Baskischen Tradition

Aktivitäten

Neben dem Surfen - hier natürlich Sportart Nummer 1 - kann man sich auch auf andere Art im und auf dem Wasser austoben: sei es beim Tauchen, Jet-Ski-fahren oder bei Touren mit dem Kajak. Jede Wassersportart ist hier vertreten. Wer sich eine Pause von den Wellen gönnen möchte, kann die Gegend auch mit dem Mountainbike erkunden: Der Sentier du Littoral zieht sich 25 Kilometer an der Küste entlang und bietet tolle Aussichten! Doch auch Golfer kommen mit gleich zwei Golfplätzen (Golf de la Nivelle und Golf de Chantaco) auf ihre Kosten. Das Glück auf die Probe stellen, kann man abends im "Casino Joa": Das Kasino an der Strandpromenade bietet neben Spielautomaten auch die klassischen "Jeux de table" wie Black Jack, Poker und Roulette an.

Veranstaltungen

  • Oktober: Saint-Jean-de-Luz Filmfestival

Informationen

Office de Tourisme
20 Boulevard Victor Hugo
64500 Saint-Jean-de-Luz
Tel.: 33 (0)5 59 26 03 16
Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag 9.00-12.30 und 14.00-19.00 Uhr
Sonntag 10.00 -13.00 Uhr