Jean Bagnol: Commissaire Mazan und der blinde Engel

Jean Bagnol: Commissaire Mazan und der blinde Engel Mazan fr

Dieser Krimi riecht nach schwarzen Trüffeln, nach Thymian und Lavendel.“ NDR über "Commissaire Mazan und die Erben des Marquis"

Der tödliche Duft der Provence

Es ist ein goldener September kurz vor der Weinlese in Mazan, als die von Liebeswirren gestresste Mordermittlerin Zadira Matéo um Amtshilfe gebeten wird. Eine bizarre Pariser Mordserie scheint mit den verstörenden Bildern des gerade in die Provence übergesiedelten Malers Etienne Idka zusammenzuhängen. Commissaire Mazan, der Katzenermittler, könnte Zadira helfen. Denn er kennt den „blinden Engel“ an Idkas Seite, der das Geheimnis um die rätselhaften Bildermorde entschlüsseln kann.

Über den Autor

Jean Bagnol ist das Pseudonym des Schriftsteller-Ehepaares Nina George und Jens "Jo" Kramer. Die Spiegel-Bestsellerautorin George und der Journalist, Pilot und Schriftsteller Kramer sind seit 2006 verheiratet, leben in Hamburg, schreiben unter insgesamt sieben Namen und Pseudonymen und veröffentlichten bisher insgesamt 29 Solowerke (Romane, Sachbücher, Thriller, historische Romane).

Verlagsinformationen

Jean Bagnol: Commissaire Mazan
Quality Paperback, Knaur TB
01.07.2015, 432 . S
ISBN: 978-3-426-51653-9
14,99 €

Weitere Informationen

Sehenswert

In der Nähe