Tour de France 2015: Durch den Norden bis zum Ärmelkanal

  • Belfried von Arras

    Belfried von Arras

    © A.S.O

  • Place du Don, Amiens

    Place du Don, Amiens

    © Jean-Pol Grandmont/A.S.O

  • Cathédrale Saint Vulfran d'Abbeville

    Cathédrale Saint Vulfran d'Abbeville

    © Vincent Thellier/OT Abbevillois

  • MuMa, Le Havre

    MuMa, Le Havre

    © Guy Lagneau/ Michel Weill/ Jean Dimitrijevic/Raymond Audigier

Tour de France 2015: Durch den Norden bis zum Ärmelkanal le havre fr

Nach dem Start im niederländischen Utrecht, durchqueren die Teilnehmer der Tour de France Belgien und erreichen die französische Region Nord-Pas-de-Calais. Dort fahren Sie über die Straßen der Picardie, vorbei an der Küste des Ärmelkanals und erreichen schließlich die Normandie. 

Etappenübersicht:  

Etappe 5 (Mittwoch, 8. Juli): Arras > Amiens (189.5km)  
Etappe 6 (Dienstag, 9. Juli): Abbeville > Le Havre (191.5km)

Arras (Pas-de-Calais/Nord-Pas-de-Calais)

Arras ist eine Stadt, die von der Geschichte nicht geschont wurde. Während des Ersten Weltkriegs lag die Geburtsstadt von Robespierre im Zentrum der Auseinandersetzungen und wurde fast vollkommen zerstört. Nach Ende des Krieges wurde die Stadt wieder aufgebaut und so können heutige Besucher historische Gebäude besichtigen, von denen fast nie eines älter als 100 Jahre ist.

Authentischer sind da die Keller und Gewölbe der Stadt, auch Boves genannt sowie die alten Steinbrüche.

Jedes Jahr im Juli richtet die Stadt das Main Square Festival aus, bei dem so renommierte Künstler wie Pharrel Williams oder Lenny Kravitz auftreten.

Ausflugsziele in der Nähe von Arras

  • Rund um Arras herum befinden sich die Wege der Erinnerung, die an die Schlachten des Ersten Weltkrieg erinnern.
  • 25 Autominuten entfernt begrüßt der Ableger des Pariser Louvre, das Kunstmuseum Louvre-Lens, Kunst- und Kulturbegeisterte 

Amiens (Somme/Picardie)

Von Arras aus geht es für die Fahrer weiter Richtung Picardie und bis nach Amiens, Geburtsstadt von Jules Verne. Amiens ist die Kulturhauptstadt der Region. Wichtigste Sehenswürdigkeit ist die größte Kathedrale Frankreichs, die Kathedrale Notre-Dame d'Amiens, die auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. .

Ausflugsziele in der Nähe von Amiens

  • Im rund 20 Minuten entfernten Villers-Bretonneux befindet sich eine große Gedenkstätte zu Ehren der australischen Truppen im Ersten Weltkrieg. 
  • Ebenfalls 20 Minuten entfernt wartet die im Ersten Weltkrieg entstandene unterirdische Stadt von Naours auf die Besucher

Abbeville (Somme/Picardie)

Von Amiens aus geht es weiter nach Abbeville. Die Stadt kann sich damit brüsten, einen der ältesten Belfriede Frankreichs zu besitzen. Der 27 Meter hohe Turm beherbergt heute das Musée Boucher de Perthes, das ein wirkliches Muss für Archäologie- und Geschichtsfans ist.

Ausflugsziele in der Nähe von Abbeville

  • Nur 25 Minuten entfernt von Abbeville lädt der Strand von Crotoy zum Verweilen ein. Weitere Autominuten liegt der Fort-Mahon-Strand
  • Entdecken Sie die Bucht der Somme und ihre Naturschutzgebiete, die nur 10 Kilometer von Abbeville bereits beginnen. Kleine Seen und Dünen bestimmen das Landschaftsbild rund um die Einmündung der Somme in den Ärmelkanal.

Le Havre (Seine-Maritime/Haute-Normandie)

Die Tour fährt nun weiter Richtung Normandie. Die Stimmung und das besondere Licht der Region haben schon zahlreiche Maler des Impressionismus (Degas, Monet) und auch Schriftsteller (Delacroix, Colette) inspiriert.

Wer in der Region ist, sollte unbedingt Le Havre besichtigen. Die Hafenstadt hat es nach zahlreichen Verwüstungen während der zwei Weltkriege geschafft, sich zu rekonstruieren und ist heute als UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen. Neben dem Hafen, ist die Neu-Gothische Kirche Saint-Joseph ein Blickfang. Auch Kunst und Kultur spielen in Le Havre eine wichtige Rolle und so lädt das Musée d'art moderne André Malraux (MuMa), den Besucher ein, die großen Meister des 19. und des 20. Jahrhunderts (Monet, Boudin, Degas oder Dubuffet) zu bewundern.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Le Havre 

  • Ein Spaziergang am Cap de la Hève bietet einen beeindruckenen Blick auf die zahlreichen Gleitschirmflieger
  • Die legendären Steilküsten von Étretat. Sie waren eine wichtige Inspirationsquelle für Claude Monet und nachfolgende Impressionisten (35 Autominuten).
  • In Rouen gibt es die höchste Kathedrale Frankreichs zu bestaunen. Tolle Ausflugsziele sind auch das neue Historial Jeanne d'Arc und das Panorama XXL (circa 1 Stunde von Le Havre entfernt).

 

 

Sehenswert

In der Nähe