Tour de France 2015: Die letzte Etappe und die Ankunft auf dem Champs-Elysées

  • Der Weiher von Corot

    Der Weiher von Corot

    © Ville d'Avray/F.Berthet

  • Musée de la Céramique in Sèvres

    Musée de la Céramique in Sèvres

    © A.S.O/F.Berthet

  • Ausblick vom Observatorium in Meudon

    Ausblick vom Observatorium in Meudon

    © A.S.O/F.Berthet

  • Die Louis Vuitton-Stiftung im Bois de Boulogne

    Die Louis Vuitton-Stiftung im Bois de Boulogne

    © Iwan Baan, 2014

  • Schloss von Versailles

    Schloss von Versailles

    © T.Garnier

  • Der Champs-Elysées gesehen vom Arc de Triomphe

    Der Champs-Elysées gesehen vom Arc de Triomphe

    © G.Targat/CRT PidF

  • Der Eiffelturm. Er zählt über 7 Millionen Besucher jährlich

    Der Eiffelturm. Er zählt über 7 Millionen Besucher jährlich

    © Paris Tourist Office/Jair Lanes

  • Musée du Quai Branly

    Musée du Quai Branly

    © Paris Tourist Office/ David Lefranc

Tour de France 2015: Die letzte Etappe und die Ankunft auf dem Champs-Elysées 92310 Sèvres fr

Am Sonntag, den 26 Juli findet die letzte Etappe der Tour de France 2015 statt. Mit ihrer Abfahrt in Sèvres steuern die Fahrer auf das Ende des Abenteuers zu, dessen großes Finale wie jedes Jahr auf der Pariser Prachtstraße Champs-Élysées stattfindet.

Etappenübersicht:
Etappe 21 (Sonntag, 26 Juli) : Sèvres Grand Paris Seine Ouest > Paris Champs-Élysées (109,5 km)

Sèvres

Die letzte Etappenstadt der Tour de France ist für die Fabrikation von Porzellan bekannt. Neben der Prozellanmanufaktur Meissen produzierte die Stadt im 18. Jahrhundert das wertvollste Porzellan Europas. An diese glanzvollen Zeiten erinnerte das Musée de la céramique

Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Sèvres

  • Einen Ausflug ins Grüne verspricht das 10 Minuten von Sèvres entfernte Naturschutzgebiet Parc du Domaine national de Saint-Cloud. Insbesondere in den Sommermonaten finden hier zahlreiche Veranstaltungen wie Freiluftkino, das Feuerwerkfestival Le Grand Feu oder das Musikfestival Rock en Seine statt. 
  • Ruhe und Entspannung finden sich an den Ufern des Étangs de Corot.
  • Zurück in die Epoche des Sonnenkönigs Ludwig XIV. entführt das Château de Versailles. das nur 17 Minuten entfernt liegt.
  • Zwischen Paris und Sèvres befindet sich der berrühmte Bois de Boulogne. Er beherbergt den Zoologischen Garten von Paris, den Jardin d’acclimatation und die Louis Vuitton-Stiftung.

Paris

Es ist soweit: nach 3 Wochen Fahrt erreichen die Fahrer Paris und den Champs-Élysées.

Was tun rund um den Champs-Élysées

  • Erklimmen Sie die 284 Stufen des Arc de Triomphe  und genießen Sie eine der schönsten Aussichten auf Paris.
  • Paris ist die Stadt der Mode, da sollte man sich eine kleine Shopping-Tour nicht entgehen lassen. Rund um Avenue Haussmann finden Sie die großen Einkaufshäuser wie Le Printemps und den  Galeries Lafayette
  • Paris bekanntestes Wahrzeichen, der Eiffelturm ist nur einen Steinwurf vom Champs-Élysées entfernt. 
  • Die 5 Kontinente auf einen Blick bietet das Musée du Quai Branly.

Mit dem Finale auf dem Champs-Élysées geht eine dreiwöchige Fahrt zuende. Von Untrecht nach Nord-Pas de Calais, von der Normandie in die Bretagne, Richtung Süden in die Pyrenäen und rüber in die Alpen - Die Tour de France durchquert das ganze Land!

 

Sehenswert

Kalender

In der Nähe