Steckbrief Frankreich

  • © Atout France - Franck Charel

Steckbrief Frankreich

Auf einen Blick

Hauptstadt: Paris

Bedeutende Städte: Bordeaux, Lille, Lyon, Marseille, Nizza, Nantes, Straßburg, Montpellier, Toulouse, Rennes, Reims

Sprache: Französisch

Staatsform: Republik

Staatspräsident: Emmanuel Macron

Regierungspräsident: Premierminister Édouard Philippe

Flagge: Drei Längsstreifen in Blau, Weiß, Rot

Nationalhymne: La Marseillaise, geschrieben von Claude Joseph Rouget de Lisle

Wahlspruch: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit

Nationalfeiertag: 14. Juli, an diesem Tag wird der Sturm auf die Bastille gefeiert, der als Beginn der Französischen Revolution angesehen wird.

Fläche: 632.834 km², davon 88.868km² Überseegebiete

Bevölkerung: 66.991.000 Einwohner (Jan. 2017)

Währung: Euro, Pazifischer Franc (CFP-Franc, XPF) teilweise in den Überseegebieten

KFZ-Kennzeichen: F

BIP: 2776 Mrd. USD, 44.008 USD / Einwohner

Geographie

Fläche

Frankreich hat insgesamt eine Fläche von 632.834 km². Das französische Festland in Europa (France Métropolitaine), das wegen seiner Form auch Hexagone (Sechseck) genannt wird, umfasst 543.965 Quadratkilometer.

Grenzen

Das Festland von Frankreich grenzt im Osten an Deutschland, die Schweiz und im Südosten an Italien. Im Süden befindet sich das Mittelmeer und als ländliche Grenze Spanien. Im Westen brechen die Wellen des Atlantiks an die französische Küste. Der Norden von Frankreich wird vom Ärmelkanal begrenzt. Weiterhin grenzt Frankreich im Norden an Belgien und Luxemburg. 
Die gemeinsame deutsch-französische Grenze reicht von Perl (Saarland) bis Weil am Rhein (Baden-Württemberg). Von Au am Rhein bis Weil am Rhein stellt der Fluss Rhein die natürliche Grenze zwischen Frankreich und Deutschland dar. 
Zu Frankreich gehört ebenso die Insel Korsika, die im Mittelmeer vor der südlichen Küste liegt. 
Weiterhin gehören auch einige Übersee-Departements offiziell zu Frankreich. Dazu zählen die Inseln Martinique, Guadeloupe, Saint Barthélemy und St. Martin im Karibischen Meer, Französisch-Guyana im Norden Südamerikas, die Insel Saint-Pierre & Miquelon vor der Küste von Neufundland (Nordamerika). Weiterhin gehören die Inseln La Réunion und Mayotte im Indischen Ozean, östlich von Afrika ebenfalls zu Frankreich. Ganz weit im Süden gibt es in der Antarktis ebenfalls ein Stück Frankreich: die Terres Australes & Antarctiques. Im Pazifik gehören Tahiti und ihre Inseln, Neukaledonien und auch die Inseln Wallis & Futuna ganz offiziell zu Frankreich.

Verwaltung

Regionen (Großregionen)

Nach der Gebietsreform 2015 ist Frankreich in 18 Regionen unterteilt: 

  • Hauts-de-France (Picardie, Nord-Pas de Calais)
  • Grand Est (Elsass, Lothringen, Champagne-Ardenne)
  • Ile de France
  • Normandie
  • Bretagne
  • Pays de la Loire
  • Nouvelle-Aquitaine (Aquitaine, Poitou-Charentes, Limousin)
  • Okzitanien (Midi-Pyrenäen, Languedoc-Roussillon)
  • Provence-Alpes-Côte d'Azur
  • Auvergne-Rhône-Alpes
  • Bourgogne-Franche-Comté
  • Centre-Val de Loire
  • Korsika
  • Guadeloupe
  • Martinique
  • Mayotte
  • La Réunion
  • Französisch Guyana

Religion

Frankreich ist ein laizistischer Staat. Das heißt, dass Staat und Religion voneinander getrennt sind.

Ähnliche Artikel