Radfahren entlang des Wassers

  • Radfahrer in Champagne-Ardennes

    Radfahrer in Champagne-Ardennes

    © Guy Raskin

  • Kanal Burgund

    Kanal Burgund

    © visuall2/shutterstock.com

Radfahren entlang des Wassers langres fr

Radfahren auf dem Treidelpfad entlang des „Canal entre Champagne et Bourgogne“: Hier lernt man die Vielfalt der Haute-Marne am besten kennen.

Startpunkt der Radtour „Balade au fil de l'eau“ ist Langres, eine der 50 schönsten Städte Frankreichs. Sie liegt an einer Kreuzung römischer Straßen, wo einem 2000 Jahre Geschichte und Kunst sowie ihre Befestigungsbauten begegnen. Einen Stopp sollte man beim Tuffberg von Rolampont einplanen, eine riesige Naturtreppe, die ein Bach im Laufe der Zeit geformt hat. Nach Chaumont mit seiner hübschen Altstadt geht es in Richtung Vignory mit seinen Ruinen des einst feudalen Schlosses. In Joinville wartet das dortige Schloss mit seinen prachtvollen Renaissance-Gärten auf. Sehenswert auch die Krebsmühle, ein äußerst seltenes Beispiel der Hummeraufzucht.

Frankreichs größter Stausee

In Saint-Dizier lässt sich das Erbe von Hector Guimard entdecken, dessen Art Nouveau-Werke noch heute die Pariser Metroeingänge prägen. Am Lac du Der kann man seine müden Glieder in Frankreichs größtem Stausee abkühlen oder anderen Wassersport betreiben. Das Freilichtmuseum in Sainte-Marie-du-Lac vermittelt anschaulich regionales Kulturerbe. Endpunkt der Strecke ist Vitry-le-François, von wo aus man mit dem Zug zurück nach Langres kommt.

Streckeninformationen:

Streckenlänge: 230 Kilometer
Dauer: 6 Tage
Höhenmeter: 955 Meter

Übernachten

Hotels

  • „L’Auberge des voiliers“: Am Ufer des Lac de la Liez gelegen, nahe Langres. Berühmt für seine Fischgerichte.
  • „Au Rendez-vous des Amis“: Im Dorfkern, unweit eines Wasserarms der Marne, in einem ehemaligen, modern ausgebauten Bauernhof. Von zahlreichen Gastronomie- und Hotelführern empfohlen. Weitere Informationen auf www.au-rendezvous-des-amis.com

Gasthäuser

Fahrradverleih

E-bikes und Tourenräder können im Office de Tourisme du Pays de Langres gemietet werden: www.tourisme-langres.com

Anreise mit der Bahn

Mit der Regionalbahn ab Paris (3h00) oder ab Reims (2h30). Weitere Informationen auf www.vitici.fr oder www.voyages-sncf.com

Sehenswert