Öffentliche Verkehrsmittel in Saint-Denis

  • Metro-Schild in der Region Ile-de-France.

    Metro-Schild in der Region Ile-de-France.

    © Atout France - Phovoir

Öffentliche Verkehrsmittel in Saint-Denis saint-denis fr

Die Stadt Saint-Denis liegt nur wenige Kilometer nördlich von Paris und ist flächendeckend an das Nahverkehrsnetz des Großraums Paris angeschlossen.

Verbindungen von und nach Paris

Saint-Denis bildet heute eine Teil der Pariser Banlieue (Vorstadt) und ist mit verschiedenen Verkehrsmitteln schnell zu erreichen:

  • Mit den Vorortzügen Transilien. Die Linie H beispielsweise verbindet den Bahnhof von Saint-Denis in nur 7 Minuten mit dem Pariser Nordbahnhof. Der Zug fährt ab etwa 05:30 Uhr morgens bis 01:00 Uhr nachts,
  • Mit der Linie RER D, die Saint-Denis mit wichtigen Knotenpunkten wie Châelet - Les Halles verbindet,
  • Mit der Metrolinie 13,
  • Mit der Straßenbahnlinie T1, die übrigens die älteste Straßenbahnlinie der Nachkriegszeit ist.

Unterwegs in Saint-Denis

Neben der Linie 1 verkehrt auch die Straßenbahnlinie 5, die zum Verkehrsnetz der Region Ile-de-France gehört, in Saint-Denis.

Fahrscheine

  • Metro, Transilien und RER: Ein einziger Fahrschein berechtigt zur einmaligen Fahrt, wobei Sie so oft umsteigen können (nur innerhalb der Metro und RER), wie Sie es wünschen.

Fahrscheine (auch die Zeitkarten) werden in allen Metrostationen, RER-Bahnhöfen, den Busendstationen und den SNCF-Bahnhöfen verkauft.

Preise

Nachstehend finden Sie die Preise für die Verbindung zwischen Paris Nord und dem Bahnhof von Saint-Denis:

  • Einzelfahrt: 2,65€

Für die Verbindung zu den Flughäfen Charles-de-Gaulle und Orly ist ein Sondertarif zu zahlen.

Zeitkarten

Für die Zeitkarten gelten dieselben Regeln wie im Pariser Nahverkehrsnetz. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in dem Artikel "Öffentliche Verkehrsmittel in Paris"

Verbindungen vom und zum Flughafen

Um zum Flughafen Charles-de-Gaulle zu gelangen, nutzen Sie eine der oben genannten Verbindungen nach Paris, Gare du Nord. Von dort aus verkehrt die RER Linie B direkt bis zum Terminal 2. Eine Fahrt kostet 9,75€. Um zwischen den Terminals zu wechseln, steht ein kostenloser Shuttle-Service bereit.

Um den Flughafen Paris-Orly zu erreichen, nutzen Sie ebenfalls die Verbindung bis zum Gare du Nord, von dort fährt der RER B (in Richtung Saint-Remy-les Chevreuse) bis zur Station Antony. Hier haben Sie Anschluss an den Shuttlebus Orlybus.

Verbindungen vom und zum Stade de France

Das Stade de France ist Frankreichs größtes Stadion. Ausführliche Informationen zu dem Stadion und der Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmittel finden Sie in dem Artikel "Das Stade de France in Saint-Denis".

Hinweise für Fahrgäste mit eingeschränkter Mobilität

Die RER Linie D ist für alle Handicaps zugänglich.

Weitere Informationen

Informationen zu dem Transilien, Verbindungsauskünfte und die Streckenpläne finden Sie auch im Internet unter: www.transilien.com (engl.)

Informationen zu der Metro und der RER finden Sie unter www.ratp.de (engl.)

Weitere Informationen zur Stadt Saint-Denis erhalten Sie beim Fremdenverkehrsamt der Stadt Saint-Denis:;

PLAINE COMMUNE GRAND PARIS TOURIST OFFICE
1 rue de la République
93200 SAINT-DENIS
Tél : +33(0)1 55 870 870
E-Mail : infos@plainecommunetourisme.com
http://gb.saint-denis-tourisme.com
Stand: 27. Oktober 2016 ("Angaben ohne Gewähr")

Sehenswert

In der Nähe