Neueröffnungen und Renovierungen zur Feier des 1.Weltkriegs

  • Gedenkstätte in Verdun

    Gedenkstätte in Verdun

    © Cabinet Brochet Lajus Pueyo

  • Wiedereröffnung des Museums in Villers-Bretonneux

    Wiedereröffnung des Museums in Villers-Bretonneux

    © ADRT80-AC

Neueröffnungen und Renovierungen zur Feier des 1.Weltkriegs

21. Februar 2016 - Verdun

Die Wiedergeburt des Denkmals von Verdun

Seit 2013 wird das Museum renoviert und erweitert. Die umfangreiche Sammlung wird in einem 1.600 m2 großen Ausstellungsgebäude gezeigt, das sich direkt auf dem ehemaligen Schlachtfeld befindet. Die Besucher sollen so die Schlacht und die höllischen Bedingungen, denen die Soldaten ausgesetzt waren, besser verstehen können

Adresse

Mémorial de Verdun
1, avenue du Corps Européen 
55100 Fleury-devant-Douaumont

Juni 2016 - Thiepval (Somme, Picardie)

Ein neues Museum in Thiepval

Das Besucherzentrum von Thiepval, ein Teil des Museums des Ersten Weltkriegs in Péronne, wird durch zwei neue Ausstellungsbereiche erweitert. Das Museum ergänzt die Sammlung von Péronne und liefert zusätzliche Informationen zu mehreren wichtigen Momenten der Kampfhandlungen an der Somme.

Adresse

Historial de la Grande Guerre
Château de Péronne
80201 Péronne

25. April 2016 – Somme, picardie

Renovierung des französisch-australischen Museums in Villers-Bretonneux

Die Renovierung des Museums ist Teil des australischen Projekts „Weg der Erinnerung“. Ziel ist es, das Gedenken an die australischen Soldaten, die im Namen des Commonwealth in Europa kämpften, zu stärken. Durch die Renovierung wird die Ausstellungsfläche vergrößert, sowohl die Dauer- als auch die Wechselausstellungen werden völlig neu entworfen und organisiert.

Adresse

Musée franco-australien
9, rue du Victoria
80800 Villers-Bretonneux