Motorradtouren in Frankreich

  • Motorradtour Vol de Var in den Alpen

    Motorradtour Vol de Var in den Alpen - © Andrew Mayovskyy - Shutterstock.com

    Motorradtour Vol de Var in den Alpen

    Motorradtour Vol de Var in den Alpen - © Andrew Mayovskyy - Shutterstock.com

  • Motorradfahren auf der Küste Korsika

    Motorradfahren auf der Küste Korsika - © Matteo Gabrieli/Shutterstock

    Motorradfahren auf der Küste Korsika

    Motorradfahren auf der Küste Korsika - © Matteo Gabrieli/Shutterstock

Motorradtouren in Frankreich frankreich fr

Frankreich bietet dem Motorradfahrer eine Reihe von interessanten und wunderschönen Strecken mit atemberaubenden Ausblicken auf die verschiedenen Regionen Frankreichs. Ob Sie nun eine Motorradtour mitten in der Natur Frankreichs, auf Gebirgspässen, auf den Serpentinenstraßen der Pyrenäen planen, oder auf den Küsten die Vielfalt auf Frankreichs Straßen erkunden wollen - Ihnen wird jedes Mal der Atem stocken. Darüber hinaus ist Frankreich ein kulturreiches Land und bietet viele Sehenswürdigkeiten, wie Schlösser, Burgen oder Museen. Bei ihren Verschnaufpausen sollten Sie nach Cafés und Bistrots Ausschau halten, die regionale Spezialitäten anbieten.

Motorrad fahren in Frankreichs Regionen

Motorradtouren auf Korsika sind durch die landschaftliche Vielfalt sehr beliebt. Zwischen Bergen und Küsten und Eukalyptus Bäumen erfreuen Sie sich an frischer, mediterraner Meeresluft. Die Route des Grandes Alpes führt vom Genfer See bis zur Côte d’azur über 15 Alpenpässe und darunter auch die höchsten Europas. Gerade Straßen sind hier sehr rar, so wird ihre Motorradreise zum Kurvenspaß.

Entlang der Küste in der Provence von Marseille bis St. Tropez fahren Sie durch Berge mit charmanten Dörfern und wenn Sie doch lieber Seeluft schnuppern möchten, können Sie in der Normandie verschiedene Fischerorte an der Atlantikküste besuchen, und zur Abwechslung Schlösser besichtigen. Die normannische Natur bietet atemberaubende Kreidefelsen und entspannende Seebäder. Auf jeden Fall sollten Sie es nicht verpassen Étretat, den Mont Saint-Michel und die mythischen Städte Deauville und Honfleur auf ihrer Strecke zu besuchen.

Die Bretagne bietet Ihnen sowohl Küste als auch wunderschöne Naturlandschaften. Saint Malo, Perros Guirec, Camaret oder Concarneau sind nur einige prachtvolle Beispiele an herrlichen Städtchen, die Sie mit dem Motorrad in Frankreich auf ihrer Strecke besuchen können.

In dem folgenden Artikel finden Sie mehr Informationen zu den 5 beliebtesten Motorradstrecken in Frankreich: Route Nationale 7, Korsika, Route des Grandes Alpes, Route der Loire Schlösser und die Route der Verdonschlucht.

Praktische Informationen

Handschuh- und Helm-Pflicht

Fahrer und auch Beifahrer von Moped, Motorrad und ähnlichen Fahrzeugen müssen in Frankreich IMMER CE-zertifizierte Handschuhe tragen. In der französischen StVO ist auch das Tragen eines Helmes verpflichtend geregelt.

Pflicht zum Tragen reflektierender Kleidung in Frankreich

Seit dem 1. Januar 2013 müssen Motorradfahrer und Beifahrer mit mehr 125 Kubikzentimeter Hubraum reflektierende Bekleidung tragen. Das reflektierende Material muss mindestens eine Fläche von 150 Quadratzentimetern aufweisen. Die Fläche darf sich jedoch auf mehrere Teilbereiche aufteilen und muss sich am Körper zwischen Helm und Gürtellinie befinden und so angebracht sein, dass sie von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen werden können. Das reflektierende Material kann in die Schutzausrüstung integriert sein, andernfalls darf es auch darüber – beispielsweise als Warnweste – getragen werden.

  • Bußgeld: ca. 70€

Tempolimit

In Frankreich gilt für Motorräder ein Tempolimit von 130km/h auf Autobahnen und bei Regen 110km/h. Außerorts dürfen Sie 90km/h und 80km/h auf sonstigen Straßen fahren. Innerorts liegt die Geschwindigkeit bei 50km/h.

 

Einen Überblick über die weiteren Regelungen finden Sie in unserem Artikel "Verkehrsbestimmungen in Frankreich".

Sehenswert