Midi-Pyrenäen freut sich auf die ersten Touristen der Sommersaison

  • Ufer der Daurade in Toulouse

    Ufer der Daurade in Toulouse

    © Atout France / Maurice Subervie

  • Gläubige mit Kerzen während einer Messe in Lourdes

    Gläubige mit Kerzen während einer Messe in Lourdes

    © Atout France / Danièle Taulin−Hommel

  • Midi-Pyrenäen

    Midi-Pyrenäen

    © Atout France/PHOVOIR

Midi-Pyrenäen freut sich auf die ersten Touristen der Sommersaison Toulouse fr

Rund einen Monat, nachdem ein gewaltiges Hochwasser weite Teile des Départements Haute-Pyrénées verwüstet hat, begrüßt Sylvia Pinel, Ministerin für Handwerk, Handel und Tourismus, die Wiedereröffnung der Route zum Col du Tourmalet. Bis auf wenige Einschränkungen ist die Bergregion damit wieder für die Öffentlichkeit zugänglich.

Die Pilgerstätten in Lourdes sind wieder ohne Einschränkungen zugänglich.

Das Dorf Barèges, das während eines Monats von der Außenwelt abgeschnitten war, erwacht zu neuem Leben. Nach den Aufräumarbeiten können hier die ersten Sommerurlauber empfangen werden.

Die Thermen und Balneotherapiezentren – die höchstgelegenen Europas – öffnen ab dem 29. Juli 2013 ihre Pforten.

Der Generalrat der Hautes-Pyrénées informiert auf der Website www.tourisme-hautes-pyrenees.com über den Stand der Aufräumarbeiten und macht mit einer Werbekampagne potentielle Touristen auf den kulturellen und natürlichen Reichtum der Hautes-Pyrénées aufmerksam.

Weitere Informationen

Sehenswert

In der Nähe