Kurzurlaub in der Stadt

  • Der Grand Place in Lille

    Der Grand Place in Lille

    © ATOUT FRANCE - M. Angot

  • Stadthaus in Lille

    Stadthaus in Lille

    © L. Ghesquière

  • Innenhof der Alten Börse in Lille

    Innenhof der Alten Börse in Lille

    © ATOUT FRANCE - C. Littlefair

Kurzurlaub in der Stadt

Frankreich ist berühmt für seine Vielfältigkeit. Unternehmen Sie zu zweit Kurztrips in die französischen Städte und entdecken Sie bekannte touristische  Sehenswürdigkeiten, kulturelles Erbe oder Geheimtipps und unberührte Ecken.

Sie haben keine Lust so weite Strecken mit dem Auto zu fahren? Mit Air France können Sie ab vielen deutschen Städten günstig nach Frankeich fliegen und das meistens nonstop. Fliegen Sie zum Beispiel nach Paris und nehmen Sie dann den Zug nach Lille im Nord-Pas de Calais. Die Bahn braucht nur eine Stunde!

An der Grenze zu Belgien vermischen sich in Lille flämische Tradition und französische Eleganz zu einem einzigartigen Lebensgefühl. Besuchen Sie eines der bekannten großen Museen, zum Beispiel das Kunstmuseum LaM, oder spüren Sie die Authentizität der vielen Volksfeste und werden Sie Teil der lokalen Bevölkerung. Mit dem City Pass können Sie kostenlosen Eintritt zu vielen Museen und anderen Sehenswürdigkeiten genießen, außerdem können Sie mit ihm gratis die örtlichen Verkehrsmittel nutzen. Wussten Sie schon, dass Charles de Gaulle in Lille geboren wurde? Lernen Sie mehr über Geschichte, Kunst und Kultur oder bummeln Sie durch die Innenstadt mit ihren Boutiquen und typischen Cafés.

Damit Sie für Ihren gelungenen Aufenthalt eine Unterkunft finden, erkundigen Sie sich bei dem deutschen Reiseveranstalter Dertour, der eine Vielzahl an Übernachtungsmöglichkeiten für Ihren Urlaub anbietet. Buchen Sie ein passendes Hotel und genießen Sie Ihren Aufenthalt in Frankreichs Städten!