Herbstfrüchte aus dem Périgord

  • Herbstfrüchte aus dem Périgord

    Herbstfrüchte aus dem Périgord

    © CDT Dordogne

  • Herbstfrüchte aus dem Périgord

    Herbstfrüchte aus dem Périgord

    © CDT Dordogne

Herbstfrüchte aus dem Périgord

Die Nuss aus dem  Périgord

Studien belegen, dass bereits der Cro-Magnon-Mensch diese Frucht vor über 17.000 Jahren konsumierte.
Wenn auch die "Nuss aus dem Périgord"; historisch an ihr natürliches Gebiet gebunden ist, so erstreckt sich die "Produktionszone" über die beiden Départements Lot und Corrèze. Das "Terroir Périgord" hat 3 der 4 Sorten der kontrollierten Herkunftsbezeichnung (AOC) "Nuss aus dem Périgord" hervorgebracht: La Corne d’Hautefort, La Marbot d’Argentat, La Grandjean du Sarladais, typisch bodenständige Produktionen. Die neue und 4. Nuss-Sorte "La Franquette" stammt ursprünglich aus dem Département Isère.

Die Nussroute im Périgord

Um die "typische Grandjean" und die "rustikale Corne" - die "echten Nüsse aus dem Périgord", zu entdecken, muss man der "Route der Nuss aus dem Périgord" folgen. Diese Tour enthüllt versteckte Reichtümer der Region und auch Geheimnisse der Menschen, die davon leben: Gastwirte, Köche, lokale Märkte, Museen...
Die AOC-Bezeichnung gilt für die Frühobstnuss, die getrocknete Nuss und den Nußkern der Nuss vom Périgord.

Die Kastanie

Dieser bekannten Frucht aus dem Périgord ist in Villefranche du Périgord sogar ein Haus gewidmet. Schon im 16. Jahrhundert hatte der Kastanienbaum eine wichtige Rolle inne: außer als Nahrungsressource wurde seine Essenz auch dafür verwendet, Körbe, Möbel, Fassdauben, Werkzeuggriffe, Parkett und Täfelung zu konfektionieren. Seit 2005 arbeitet die "Union interprofessionnelle châtaigne Périgord Limousin Midi Pyrénées" an der Erlangung eines offiziellen roten von der IGP herausgegebenen Qualitätssiegels: Mit einem solchen Gütezeichen kann sich das Qualitätsprodukt der Kastanienvereinigung von konkurrierenden Produkte abheben.
Die wichtigsten unterschiedlichen lokal produzierten Varianten sind "La Montagne", "la Belle Epine", "la Roussette", "la Casagnole"...

Tipp: Besuch der "Domaine de RAPATEL" in Villefranche du Périgord

Machen Sie sich mit der Welt der Kastanie vertraut

Das Haus der Kastanie ("Maison de la Châtaigne") in Villefranche du Périgord bietet Ihnen einen interessanten Einblick in alle Facetten der Esskastanie.

Fest der Kastanie und des Steinpilzes (Fête de la Châtaigne et du Cèpe)

Ort: Villefranche du Périgord
Datum: 3. Wochenende im Oktober
2 Tage lang dreht sich in der kleinen Bastide im (purpurnen) Périgord Pourpre alles um Kastanie und Steinpilz.
Verkauf gerösteter Kastanien, Kastaniemarkt, Ausstellungen, Wettbewerbe um Kastanienkuchen sowie um die größte und die kleinste Kastanie.

Weitere Informationen

Die Nuss aus dem Périgord
Die Kastanie