Fortbildungsseminar: Was bleibt vom Ersten Weltkrieg?

  • Thiepval

    Thiepval

    © Nicolas Bryant

Fortbildungsseminar: Was bleibt vom Ersten Weltkrieg? berlin de

WestfrontIm Jahr 2014 hat ein Kolloquium in Berlin zum Thema Gedenktourismus sowie eine pädagogische Materialsammlung für Lehrer einen Zyklus von Veranstaltungen zum Gedenken an den 100. Jahrestag des Beginns des Ersten Weltkrieges eingeleitet. 

Dank einer Partnerschaft mit der Stiftung Würth, dem Cornelsen-Verlag und TV5MONDE setzen die Misson 100 Jahre Erster Weltkrieg und Atout France die Reihe der Gedenkveranstaltungen 2015 mit der Organisation eines Fortbildungstages  « Was bleibt vom Ersten Weltkrieg? » am 31. Oktober 2015 im Würth Haus Berlin fort. 

Im Rahmen der Fortbildung hatten 50 Lehrer und Lehrerinnen von Gymnasien der Länder Berlin, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen in vier Workshops die Gelegenheit, interaktive pädagogische Werkzeuge kennenzulernen, die die Bearbeitung des Themas im Unterricht erleichtern. Ein weiteres Ziel der Veranstaltung war es, Lehrer zur Organisation von Klassenfahrten an die Orte des Gedenkens in Frankreich anzuregen und damit einen Beitrag zur deutsch-französischen Erinnerungsarbeit zu leisten. 

Materialien zum Download

  • Mithilfe des Cornelsen Verlags wurden die Ergebnisse des Workshops zusammengefasst. Die Zusammenfassung steht hier als kostenloser Download (als pdf) zur Verfügung. 
  • Für interessierte Lehrer bietet Atout France ausserdem Lehrmaterial, darunter Poster, ein Quiz sowie eine Karte, die im Unterricht verwendet werden können.  
  • Die Gedenkstätten der Westfront im Überblick bietet Ihnen die Broschüre "Gedenkstätten der Westfront 14 - 18", die hier kostenlos als pdf-Download zur Verfügung steht.
  • Ab Januar 2016 starten die Gedenkfeierlichkeiten zum 100 jährigen Erinnern an die Schlacht von Verdun. Informationen zu dem deutsch-französischen Seminar für Lehrer, Lehrerinnen und Animateure "Verdun - Ein europäischer Erinnerungsort?" im Goethe-Institut im Nancy können hier heruntergeladen werden.
  • Zuständig für das deutsch-französisch Bildungswerk ist das Institut Français. Eine Übersicht aller Anprechpartner in den einzelnen Bundesländern finden Sie hier.


  

France" Centenaire 14-18
TV5 Monde Cornelsen Würth