Dordogne-Périgord erleben

  • Gärten von Marqueyssac

    Gärten von Marqueyssac - © Atout France - Maurice Subervie

    Gärten von Marqueyssac

    Gärten von Marqueyssac - © Atout France - Maurice Subervie

  • Belvès in der Dordogne

    Belvès in der Dordogne - © Jonathan Barbot

    Belvès in der Dordogne

    Belvès in der Dordogne - © Jonathan Barbot

  • Burg Beynac in der Dordogne

    Burg Beynac in der Dordogne - © Jonathan Barbot

    Burg Beynac in der Dordogne

    Burg Beynac in der Dordogne - © Jonathan Barbot

Dordogne-Périgord erleben Périgueux fr

Dordogne Périgord liegt in der Region Neu-Aquitanien im Südwesten von Frankreich, 1 Autofahrstunde östlich von Bordeaux. Es ist eines der größten, malerischsten Departements Frankreichs und auch das reichste an klassifizierten historischen Denkmälern.

Dordogne-Périgord

Die 4 Farben des Périgord (grün, weiß, schwarz und purpur) sind eine Einladung, die Vielfalt der Landschaften anlässlich verschiedener Aufenthalte zu entdecken!

Sehenswürdigkeiten

Eine Reise in die Dordogne verspricht zu jeder Jahreszeit eine Reise in die Vergangenheit auf den Spuren unserer Vorfahren, freundschaftliche Begegnungen mit den Einwohnern, einen herzlichen und gastronomischen Aufenthalt in geschützter Natur, ruhig und authentisch.
Hier finden Sie geschützte Natur und großartige Landschaften mit magischen geschichtsträchtigen Orten: prähistorische Lagerstätten und Höhlen im Tal der Vézère als Zeugen menschlicher Präsenz in der Dordogne seit 450.000 Jahren, Schlösser des Mittelalters und der Renaissance als Zeugen des Hundertjährigen Krieges und der Religionskriege (45 Schlösser im Périgord können besichtigt werden), mittelalterliche Dörfer von denen 10 den "schönsten Dörfern Frankreichs" zugeordnet sind, romanische Kirchen mit skulpturierten Tympanons, Wassermühlen im romantischen sogenannten "grünen" Périgord, Städte der Kunst und Geschichte wie Sarlat und Périgueux.
Das Périgord wird in der ganzen Welt auch um den Reichtum seiner traditionellen Gastronomie beneidet: Foie gras, Gänse- und Entenprodukte, schwarze Trüffel, Kastanien, Nüsse mit AOC-Herkunftsbezeichnung, Erdbeeren, ... nicht zu vergessen die Bergerac-Weine (ebenfalls 13 "kontrollierte Herkunftsbezeichnungen" = AOC), sozusagen Nachbarn der großen klassifizierten Bordelaiser "Cru"-Weinlagen.

Anreise

Anreise mit dem Auto: Dordogne Périgord liegt an der Verkehrsachse Bordeaux-Lyon. Leicht zu erreichen über die Autobahn A89 (Lyon ist nur 4 Stunden von der Grenze zum Périgord entfernt).

Entfernungen zwischen dem Périgord und den wichtigsten Städten Deutschlands:
Berlin: 1.585 km
Stuttgart: 975 km
München: 1.227 km
Dortmund: 1.125 km
Köln: 1.039 km
Essen: 1.091 km
Frankfurt/Main: 1.049 km
Düsseldorf: 1.052 km

Eisenbahnverbindungen: Direkter TGV Paris-Bordeaux

Flugverbindungen:
Regelmäßige Flüge zwischen Bordeaux und Frankfurt mit Lufthansa
Flüge zwischen Bordeaux und Köln mit Germanwings

Kontakt

Comité Départemental du Tourisme de la Dordogne
Loisirs Accueil Dordogne-Périgord
25, Rue Wilson
24002 Périgueux, Cedex
Tel: +33 (0)5 53.35.50.24
Webseite
Buchen Sie Ihre Reise

Related videos

 
 

Sponsored videos