Die Rebsorten

  • Weinberge in Frankreich

    Weinberge in Frankreich

    © Atout France - Phovoir

  • Rot-, Rosé- und Weißwein aus Frankreich

    Rot-, Rosé- und Weißwein aus Frankreich

    © AtoutFrance - Phovoir

  • Rot- und Weißwein aus Frankreich

    Rot- und Weißwein aus Frankreich

    © Atout France - Phovoir

  • Rotwein aus dem Weinbergen rund um Bordeaux

    Rotwein aus dem Weinbergen rund um Bordeaux

    © Rostislav_Sedlacek / Shutterstock.com

Die Rebsorten

Die Traube ist die Frucht des Wein- oder Rebstocks. Die Herstellung eines Qualitätsweins beginnt also beim Rebstock, dem Namensgeber für die unterschiedlichsten Rebsorten.
Die Weinstöcke müssen in voller Kraft stehen, d.h. durchschnittlich zwischen zehn und fünfzehn Jahre alt sein; sie müssen ebenfalls auf kargen Böden gepflanzt sein mit mäßiger Wasserzufuhr (etwas Regen im Herbst und im Frühjahr sowie Sonnenschein im Sommer).
Die Trauben werden geerntet wenn sie reif sind, gesund und zuckersüß: das nennt man Weinlese.


 Eine Auswahl roter Rebsorten

  • Rebsorte: Pinot Noir
    • Große Regionen und Haupterzeugerländer: Frankreich (Bourgogne), Kalifornien (USA), Neuseeland
    • Hauptmerkmale: Aromen: rote Früchte, Schwarzkirsche, Wild. Mittlerer Säuregrad, geringer Tannin-Anteil
  • Rebsorte: Cabernet Sauvignon
    • Große Regionen und Haupterzeugerländer: Frankreich (Bordeaux), Australien, Kalifornien, Chile
    • Hauptmerkmale: Aromen: schwarze Johannisbeere, Schwarzkirsche. Hoher Säuregrad, tanninhaltig
  • Rebsorte: Merlot
    • Große Regionen und Haupterzeugerländer: Frankreich (Bordeaux, Languedoc), Italien, Kalifornien 
    • Hauptmerkmale Aromen: rote und schwarze Früchte, geringe Säure, geringer Tanningehalt
  • Rebsorte: Syrah
    • Große Regionen und Haupterzeugerländer: Frankreich (Languedoc-Roussillon, Vallée du Rhône), Australien
    • Hauptmerkmale: Aromen: Veilchen, Brombeere, Gewürze. Mittlerer Säuregrad, tanninhaltig
  • Rebsorte: Grenache
    • Große Regionen und Haupterzeugerländer: Frankreich (Languedoc-Roussillon, Vallée du Rhône), Spanien
    • Hauptmerkmale: Aromen: rote Früchte, Geringer Säure- und Tanningehalt

Eine Auswahl großer weißer Rebsorten

  • Rebsorte: Chardonnay
    • Große Regionen und Haupterzeugerländer: Frankreich (Bourgogne, Champagne), Kalifornien, Australien
    • Hauptmerkmale: Aromen: Zitrusfrüchte, Butter, Mineralien. Mehr oder weniger ausgeprägter Säuregehalt
  • Rebsorte: Sauvignon blanc
    • Große Regionen und Haupterzeugerländer: Frankreich (Val-de-Loire), Neuseeland, Kalifornien
    • Hauptmerkmale: Aromen: grüne Früchte, Steinobst, pflanzlich, hoher Säuregehalt

  • Rebsorte: Riesling
    • Große Regionen und Haupterzeugerländer: Frankreich (Alsace/Elsass), Deutschland
    • Hauptmerkmale: Aromen: Pfirsich, grüner Apfel, rauchig. Hoher Säuregehalt. Späte Lese: Aprikose, Honig, Mandel, trocken
  • Rebsorte: Pinot Gris
    • Große Regionen und Haupterzeugerländer: Frankreich (Alsace/Elsass), Deutschland, Italien
    • Hauptmerkmale: Aromen: Honig, Moschus, Gewürze. Geringer Säuregrad
  • Rebsorte: Sémillon
    • Große Regionen und Haupterzeugerländer: Frankreich (Bordeaux, Sud-Ouest/Südwesten), Australien, Chile
    • Hauptmerkmale: Zitrusfrüchte, Honig, geröstetes Brot, Vanille. Mehr oder weniger säurehaltig je nach Weinsorte (Graves, Sauternes)