Der Adventskalender

  • Weihnachtsmarkt in Metz

    Weihnachtsmarkt in Metz

    © Philippe Gisselbrecht - Ville de Metz

Der Adventskalender

Lieblingstradition der Kinder ist der Adventskalender, der ihnen hilft, sich bis Weihnachten zu gedulden. Ursprünglich handelte es sich um ein kleines Häuschen, das täglich einen Psalm aus der Bibel enthüllte. Heute finden die Kinder 24 Tage lang jeden Morgen ein Weihnachtsmotiv, eine Leckerei oder eine andere Überraschung hinter dem Türchen. Diese Tradition ist noch sehr lebendig im Elsass und wird in zahlreichen Dörfern in Form eines riesigen Adventskalenders gelebt. Umzüge werden organisiert, um jeden Tag eine kleine gespielte Szene zu sehen, ganze Häuser werden dekoriert und jeden Abend öffnet sich ein Fenster hinter dem sich eine Weihnachtsgeschichte verbirgt.

Die Fenster der Adventszeit, vom 1. bis 24. Dezember 2016 in Uffholtz

24 Abende, 24 Orte, 24 Aufführungen! Jeden Abend sind die Zuschauer eingeladen, sich an der Krippe, die im Ortszentrum steht, einzufinden. Dort döst der Schäfer und schreckt hoch, wenn die Kirchturmuhr 19 Uhr schlägt. Dann führt er das Publikum durch Straßen und Gassen bis zum Fenster des Tages, an dem die Aufführung stattfindet, die Abend für Abend variiert: Theater, Gesang, Tanz, Zirkuskunst, Musik, Marionetten…

Der Adventskalender, vom 1. bis 24. Dezember 2016 in Turckheim

Das mit Lichterketten geschmückte Turckheim bietet Besuchern auf dem Platz vorm Rathaus einen prächtigen Riesen-Adventskalender. Jeden Abend wird hier um 17 Uhr ein Fensterladen geöffnet. Bei dieser Zeremonie mit kleinen Sternträgern und Laternen-Anzündern erinnert jedes der erleuchteten Fenster an eine Figur oder ein traditionelles Ereignis der Weihnachtszeit.

Lebender Adventskalender, vom 1. bis 25. Dezember 2016 im Ecomusée d'Alsace (Ungersheim)

Jeden Tag im Advent (bis einschließlich 25. Dezember) wird im Adventskalender an der Fassade des Hauses Wettolsheim ein neues Türchen geöffnet!

Festival "Avent en Scènes" in Metz - Kultureller Adventskalender, vom 1. bis 24. Dezember 2016 in Metz (Lothringen)

Als direkte Anlehnung an den traditionellen Adventskalender bietet dieses Festival in Metz 24 einmalige, überraschende Künstler-Rendezvous und jeweils einen kulturellen Leckerbissen täglich ab 1. Dezember.
Jeden Abend um 18.00 Uhr entdecken Sie einen neuen künstlerischen Höhepunkt in öffentlichen Gebäuden oder Plätzen der Stadt Metz. Diese Konzerte, Plastiken, Inszenierungen, Verkostungen, Ausstellungen, künstlerische Akte sind in der Tat originell und wollen überraschen. Jede dieser Vorstellungen dauert maximal 1 Std. und findet auf öffentlichen Plätzen, in Denkmälern oder Kulturstätten statt. Ebenso wie die Schokolade, die man jeden Tag in seinem Adventskalender entdeckt, ist jede Abendveranstaltung eine Überraschung für das Publikum.