Das Weingut La Croix Montjoie entdecken

  • Besucherin in der Weinboutique

    Besucherin in der Weinboutique

    © Atout France - Cédric Helsly

  • Kathedrale von Vézelay

    Kathedrale von Vézelay

    © Atout France - Patrice Thébault

  • Weinflaschen im Weinlager

    Weinflaschen im Weinlager

    © Atout France - Cédric Helsly

Das Weingut La Croix Montjoie entdecken vezelay fr

Schon der Name des Weinguts Domäne La Croix Montjoie verspricht nur Gutes! "La Croix Montjoie" bedeutet wörtlich übersetzt "Das Kreuz des Freudenbergs". Zurück geht dieser etwas eigentümliche Name auf die Zeit des Mittelalters: Berg und Kreuz befinden sich an genauer jener Stelle, an der die Pilger, aus Richtung Avallon kommend, das erste Mal den Wallfahrtsort Vézelay, und somit ihr Ziel, erblickten. Nach einer beschwerlichen Reise, ließen hier einst die Pilger ihrer Freude freien Lauf, der "Montjoie" war geboren.

Auch heute noch, bietet die Gemeinde Tharoiseau einen Grund zur Freude. Nicht nur das der Besucher stets einen wundervollen Blick auf Vézelay - der Wallfahrtsort steht immerhin auf der Liste der "plus beaux villages de France" (dt. schönste Dörfer Frankreichs) - genießen kann, auch das örtliche Weingut dürfte nicht nur Weinliebhaber erfreuen.

Önolgie und Nachhaltigkeit

Inmitten von rund 10 Hektar Weinreben hat das Weingut seinen Sitz im historischen Bauernhof des Schlosses Tharoiseau. Gegründet wurde das Gut durch Matthieu und Sophie Woillez. Die beiden ausgebildeten Önologen und Agrarwissenschaftler haben sich, mit der Unterstützung Ihrer Freunde und Familie, 2009 den Traum vom eigenen Weinanbau erfüllt. Mit viel Ehrgeiz und ökologischem Gewissen wird hier nun der für die Region berühmte Chardonnay angebaut.

Besucher des Weinguts erwartet ein interessanter Einblick in den Alltag des Weinbauers ebenso wie Weinverkostungen. Wer nicht genug kriegen kann, kann die Produkte direkt vor Ort in der eigens eingerichteten Weinboutique erwerben.

Praktische Informationen

  • Von April bis Oktober ist das Weingut täglich von 10:00 bis 19:00 geöffnet. Thematische Führungen können jederzeit mit der Mannschaft des Weinguts verabredet werden. Auf Anfrage gibt es hier die Möglichkeit, durch die Weinberge geführt zu werden oder das Endprodukt direkt in den örtlichen Weinkellern bewundern
  • Wen es in den Wintermonaten in das Burgund verschlägt, der hat die Möglichkeit telefonisch Einzelbesuche zu vereinbaren. Alle Führungen können auf Französisch, Englisch oder Deutsch abgehalten werden