Ayurveda

  • © Wanchai - Shutterstock

  • © Atout France - Phovoir

Ayurveda

Ayurveda – "Das Wissen vom Leben" – behandelt den Patienten, nicht die Symptome

Ayurveda ist eine traditionelle indische Heilkunst, die sich auf die für die menschliche Gesundheit wichtigen physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Aspekte konzentriert. Durch dieses Prinzip versucht man, sich und seinen Körper besser zu verstehen, um zu erkennen, welche Nahrungmittel für einen selbst am besten verträglich sind oder wie man bestimmte Schmerzen oder Beschwerden wie Schlaf- oder Verdauungstörungen reduzieren kann.

Die Ayurveda-Experten ermitteln die Verfassung einer Person mithilfe bestimmter Kriterien. Diese beruhen auf der Morphologie der Person sowie deren Antworten auf verschiedene Fragen, wie z.B. über Geschmäcker, Lebens- oder Schlafgewohnheiten. Auf Grundlage dieser Anworten wählt der Therapeut dann schließlich auf diesen Moment abgestimmte Öle aus, mit dem Ziel, ein erneutes Gleichgewicht der Energien wiederherzustellen oder diese zu konservieren.

Das Thalassotherapiezentrum Pornic wendet diese Ayurveda Prinzipen in seinen Behandlungen sowie in der angebotenen Nahrung an, die auf der Grundlage der Ayurveda-Diät beruht. Diese Ayurveda-Diät wird von dem hauseigenen Biorestaurant angeboten.

Drei Prinzipien des Lebens ("Doshas")

Dosha bedeutet wörtlich übersetzt „Fehler(potential)“. Diese kommen nach
ayurvedischer Vorstellung in jedem Organismus vor, da sie gemeinsam
alle Vorgänge des Organismus ermöglichen. In der Typologie spricht man von drei unterschiedlichen Lebensenergien (Doshas):

  • Vata: das Bewegungsprinzip (Wind, Luft und Äther)
  • Pitta: das Feuer- bzw. Stoffwechselprinzip (Feuer und Wasser)
  • Kapha: das Strukturprinzip (Erde und Wasser)

Im Gesamteindruck gibt es bei jedem Individuum ein oder zwei generell vorherrschende Doshas, seltener sind alle drei gleich stark ausgeprägt. Diese sollten sich im Idealfall in einem harmonischen Gleichgewicht befinden. Es ist für den Therapeuten wichtig zu wissen, welche Doshas bei einem Menschen vorherrschen, weil jeder Typ andere Behandlungen benötigt.

Im Thalassotherapiezentrum Pornic werden die Behandlungen sowie die Ernährung persönlich auf Sie und Ihre Doshas abgestimmt. Dadurch wird Ihre Behandlung individuell.

Ayurveda & Ernährung

Bei der Ernährung nach dem Ayurveda-Prinzip ist das Geschmaksprofil entscheidend. Die Nahrungsmittel werden in drei Kategorien gegliedert, denen dann einzelne Nahrungsmittel zugeordnet werden.

  • Süßspeisen: z.B. Milch, Sahne, Mehlspeisen oder Butter
  • Säuerliche Produkte: z.B. Essig, Zitronen; auch Joghurt, Tomaten oder säuerliches Obst
  • Scharfe Nahrungsmittel: z.B. Pfeffer, Curry, Ingwer oder Paprika

Die Kur: «Ojas-Ayurveda » Alliance Pornic

Die OJAS AYURVEDA - Kur, eine privilegierte Hydrotherapie-Behandlung, traditionelle Massagen, angepasste Ernährung und der Einsatz von Pflanzen und Atmungstechniken, verhelfen Ihnen dazu, Ihren Körper besser ein- und wertzuschätzen und eher auf Ihre Gefühle zu hören. Auch wenn das Älterwerden kein unabwendbares Schicksal ist, existieren verschiedene Arten, ihm dank der Thalassotherapie vorzubeugen und den Alterungsprozess herauszuzögern.

Für diejenigen, die den Glanz ihrer Jugend noch besser bewahren möchten, bietet das Zentrum Alliance Pornic auch Anti-Aging Kuren an, die die sichbaren Spuren der Zeit lindern können.