Alles über: Behandlungen mit Wasser

  • © Atout France - Phovoir

  • © Subbotina Anna - Shutterstock.com

  • © Atout France - Phovoir

Alles über: Behandlungen mit Wasser
  • Aquaroll: Hydromassage mit Murmeln für Beine oder Hände (Perkussions-, Knet- und Reibungstechniken). Diese Behandlung verschafft Ihnen ein intensives Wellnessgefühl, erhöht Ihre Geschmeidigkeit, verbessert Ihre Brutzirkulation, lindert Schmerzen und und unterstützt die Erholung nach sportlichen Betätigungen oder Überlastungen.
  • Affusionsdusche: Im Liegen erhalten Sie hierbei eine Dusche aus feinen warmen Wasserstrahlen, die auf Sie eine beruhigende und entspannende Wirkung haben wird.
  • Druckstrahldusche: Hierbei bearbeitet ein Hydrotherapeut alle Körperteile und alle spezifischen Behandlungszonen mit einem Duschstrahl, der in seiner Intensität veränderbar ist. Eine Behandlung zur Muskelentspannung und Anregung der Blutzirkulation.
  • Unterwasserdusche: Diese Behandlung kombiniert die positiven Effekte eines warmen Bades mit denen einer Massage: Durch die Stimulierung der Zirkulation hat diese Behandlung einen schmerzlindernden und krampflösenden Effekt.
  • Sprudelbad: Bei dieser Behandlung wird eine Luftemulsion im warmen Wasser vorgenommen: Sie fördert die Sauerstoffzufuhr des Zellgewebes und hat eine allgemeine entspannende Wirkung.
  • Hydromassagebad: Hierbei handelt es sich um eine fortschreitende Drainage, die durch den Einsatz programmierter Wasserdüsen auf verschiedene Körperzonen zu einer Entspannung der Muskeln und der Gelenke sowie zur Anregung der Blutzirkulation führt.
  • Hydrojambes (=Hydromassage der Beine): Die Beine werden nacheinander in zwei mit Wasser gefüllte Becken gelegt. Durch den Temperaturunterschied von 10° hat diese Behandlung unter anderem einen entspannenden Effekt und minimiert Zirkulationsschwierrigkeiten, während es gleichzeitig ein wohliges Gefühl in den Beinen auslöst.
  • Unterwasserstrahlung: Leichte Übungen, während der die Strahlenduschbehandlung eine Lockerung des Körpers sowie eine Festigung des Zellgewebes garantiert.
  • Hydrostrahlendusche: Diese Behandlung, bei der Sie auf einer mit warmen Wasser gefüllten Matte liegen und durch die Wellenbewegungen des Wassers am ganzen Körper massiert werden, ist sehr entspannend. (Trockenbehandlung)
  • Körperpeeling: Wird zu Beginn jeder Kur durchgeführt. Durch diese Behandlung ist eine besseres Eindringen der Spurenelemente und der Mineralsalze in die Haut möglich. Durch das Körperpeeling werden abgestorbene Hautzellen entfernt, das Hautbild verfeinert sich und die Blutzirkulation wird aktiviert.
  • Thalaxion: Die Behandlung gleicht einer lokalen Hydromassage mithilfe von 80 Druckdüsen, die ihre Temperatur verändern können und auf 4 Körperzonen ( Füße, Unterschenkel, Oberschenkel, Bauch) angewendet werden.
  • Evanescence marine: Bad aus parfümierten Meerwasser, das mit einer Hydromassage verbunden wird. Außerdem können Sie diese Behandlung mit einer Kopfmassage kombinieren, die in einem mit Mikro-Blasen gefüllten Bad stattfindet - ein herrlicher Moment.