Océanopolis in Brest

  • Korallen im Océanopolis

    © Océanopolis

    Korallen im Océanopolis

    © Océanopolis

Océanopolis in Brest 29200 BREST fr

Spielerisch die Welt der Meere entdecken

Alle fünf Weltmeere an einem Tag können Familien im Océanopolis in der Bucht von Brest erkunden: In vier großen Themenbereichen von den Tropen über die Küsten der Bretagne bis zur Arktis können Kinder Robben, Zebrahaie, Clownfische, Pinguine und 10.000 weitere Tiere der Meere beobachten.

In interaktiven Ausstellungsräumen „schwimmen“ Besucher selbst durch die Ozeane und entdecken spielerisch die Geheimnisse der Meere. In den Streichelzoos mit Seeigeln und Seesternen erklären die Mitarbeiter die Pflanzen- und Tierwelt unter Wasser, auch vorsichtiges Anfassen ist erlaubt.

Zu verstehen wie die Ökosysteme unserer Ozeane funktionieren, wie sensibel sie sind und wie wir helfen können, sie zu schützen, steht im Mittelpunkt des Océanopolis. Der Meerespark ist außerdem ein wichtiger Forschungspunkt für Meeressäugetiere, organisiert zahlreiche wissenschaftliche Veranstaltungen und führt auch eine eigene Robbenklinik.

Praktische Information

Preise

  • Normaltarif (ab 14 Jahren): 20,75€
  • Jugendlich von 3 bis 13 Jahren: 13,35€
  • Kinder unter 3 Jahren: gratis
  • Studenten*: 17,00€

Anfahrt

Mit dem Auto: GPS: Rue du Moulin Blanc / 48°23'21 Nord - 4°26'03 Ouest

  • Von Rennes-Morlaix: Ausfahrt "Brest-Ports"
  • Von Nantes-Quimper, den Ausschilderungen "Brest-Océanopolis" folgen
  • Von der Place de la Liberté (Hôtel de ville), in Richtung Bahnhof fahren, dann Richtung Handelshafen "Port de commerce" und dann den Ausschilderungen "Océanopolis" folgen.