Der Badeort Arcachon

  • Casino in Arcachon

    © Chantal Fialeix / CRTA

    Casino in Arcachon

    © Chantal Fialeix / CRTA

  • Villa in Arcachon

    © Jean Jacques Brochard / CRTA

    Villa in Arcachon

    © Jean Jacques Brochard / CRTA

  • Pfahlbauhaus ("Cabanes tchanquées") am Meer

    © Atout France - PHOVOIR

    Pfahlbauhaus ("Cabanes tchanquées") am Meer

    © Atout France - PHOVOIR

  • Plage du Moulleau in Arcachon

    © Laurent Reiz / CRTA

    Plage du Moulleau in Arcachon

    © Laurent Reiz / CRTA

  • Ville d'Hiver in Arcachon

    © Laurent Reiz / CRTA

    Ville d'Hiver in Arcachon

    © Laurent Reiz / CRTA

Der Badeort Arcachon Arcachon fr

Arcachon, Badeort am Atlantik

Nur etwa eine Stunde von Bordeaux entfernt liegt der Badeort Arcachon am südlichen Ufer des Bassin d'Arcachon. Das einst kleine Fischerdorf hat sich im Laufe der Zeit zu einem beliebten Urlaubsziel entwickelt. Traumvillen, Hotels direkt am Wasser und ein 7 km langer Sandstrand versprechen einen unvergesslichen Urlaub.

Die höchste Düne Europas, die Dune du Pilat, liegt gleich nebenan. Von ihrer Spitze aus hat man einen herrlichen Blick auf die Sandbank Banc d'Arguin, die Vogelinsel und die Halbinsel Cap Ferret.

Arcachon ist berühmt für seine Austernzucht, die Meeresfrüchte gelten weltweit als Delikatesse. In den bunten Hütten ("Cabanes") können Sie bei einem Glas Wein frische Austern genießen.

Sehenswürdigkeiten

  • "Ville d'hiver" (Stadt des Winters), bemerkenswerte Bürgervillen im Grünen aus dem 19. Jahrhundert
  • Fischereihafen und Marina, der zweitgrößte Jachthafen am Atlantik
  • Strand "Plage Péreire" mit Seegärten, Rasen, Promenade und einem Radweg, der bis nach Moulleua-Village führt
  • Schloss Deganne, erbaut im Jahre 1853, heute befindet sich darin das Strandkasino (Casino de la Plage)
  • Thalassotherapiezentrum

Aktivitäten

In Arcachon kann man sich ganz dem Sport widmen: ob auf dem Land mit Golf, Tennis, Reiten oder "Pelote" (baskischer Nationalsport, schnelles Ballspiel ähnlich dem Squash) oder auf dem Meer: Segeln, Tauchen, Rudern, Kajak, etc. Für jeden ist etwas Passendes dabei!

Veranstaltungen

  • Juli und August: jeden Freitag Live-Konzerte auf dem Place Thiers
  • Juli und August: Festival "Arcachon en scène"
  • September: Tanzfestival "Festival Cadences d'Arcachon"
  • Frühjahr: Literaturveranstaltung "Plage aux Écrivains"

Anreise

Mit dem Flugzeug: Der nächstgelegene Flughafen ist Bordeaux.

Mit dem Zug: Ab Paris-Montparnasse mit dem TGV nach Bordeaux, von dort mit dem TER nach Arcachon (Dauer insgesamt ca. 5 h).

Mit dem Auto: Autobahnen A10 (von Paris), A62 (von Toulouse), A63 (von Biarritz) bis Bordeaux und dann der A63 und der A660 folgen.

Informationen

Office du Tourisme - Fremdverkehrsamt Arcachon
Esplanade Georges Pompidou
F-33120 Arcachon
Tel: +33 (0) 5 57 52 97 97
Öffnungszeiten:
Juli und August: täglich von 9-19 Uhr
April bis Juni, September: Montag bis Samstag von 9-18 Uhr, Sonntag von 10-13 Uhr und 14-17 Uhr.
Oktober bis März: Montag bis Freitag von 9-13 Uhr und 14-18 Uhr; samstags von 9-13 Uhr und von 14-17 Uhr.

Weitere Informationen

In der Nähe