Nationales Museum für Naturgeschichte / Botanischer Garten Paris

  • Jardin des Plantes

    Jardin des Plantes - © Paris Tourist Office - Daniel Thierry

    Jardin des Plantes

    Jardin des Plantes - © Paris Tourist Office - Daniel Thierry

  • Jardin des Plantes

    Jardin des Plantes - © Paris Tourist Office- Amélie Dupont

    Jardin des Plantes

    Jardin des Plantes - © Paris Tourist Office- Amélie Dupont

Physical DisabilityMental DisabilityHearing ImpairmentVisual Impairment
Nationales Museum für Naturgeschichte / Botanischer Garten Paris Paris fr

Der Königliche Garten

Direkt hervorgegangen aus dem Königlichen Garten für Heilkräuter, erschaffen durch Louis XIII im Jahre 1635, ist der Jardin des Plantes bereits seit fast 400 Jahren der Öffentlichkeit zugänglich.  Mit elf Themenbereichen, einschließlich eines alpinen Gartens, eines ökologischen Gartens, eines Rosengartens und eines Labyrinths, gibt es viel für Sie zu entdecken in diesem einzigartigen, sich immer verändernden und vielfältigen Botanischen Garten.

Aktivitäten

  • Die Große Galerie der Evolution: Die Große Galerie der Evolution lässt Sie die Vielfalt des Lebens in faszinierender Kulisse erforschen, mit einem kleinen Abstecher in den Saal für ausgelöschte und bedrohte Arten.
  • Die Kindergalerie: Die Kindergalerie des Museums richtet sich an unsere jüngeren Besucher von 6 bis 12 Jahren, die von einem Erwachsenen begleitet werden. Sie gehen hier auf ein Entdeckungsabenteuer direkt zum Kern der Artenvielfalt des Planeten Erde und die hierfür verantwortlichen Faktoren wie Städte, Flüsse, Tropenwälder.
  • Galerien der Vergleichenden Anatomie und Paläontologie: Entdecken Sie die Welt der Wirbeltiere im Saal der Vergleichenden Anatomie. In der Galerie der Paläontologie werden Sie erstaunt sein angesichts der faszinierenden Sammlung von Fossilien, von Dinosauriern bis Mastodons, auf dem Weg durch die Entwicklung des Lebens auf unserem Planeten.
  • Das große Gewächshaus: Entdecken Sie die Flora tropischer Regenwälder, Wüsten und Neu Kaledoniens, lernen Sie die Evolutionsgeschichte der Pflanzen kennen, während Sie Gefallen finden an der komplexen und fragilen Pflanzenwelt, die es zu schützen gilt.
  • Der Zoo: Mehr als tausend Tiere befinden sich in der Menagerie mitten in Paris. Dieser Zoo, einer der ältesten der Welt, ist ein aktiver Partner internationaler Programme zum Schutz der Artenvielfalt. Er hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und jedes Gehege der darin lebenden Tierart angepasst, während die denkmalgeschützten Gebäude als Zeitzeugen der zweihundertjährigen Geschichte erhalten geblieben sind.
  • Botanische Galerie: Diese Ausstellung umfasst vier Jahrhunderte botanischer Geschichte, veranschaulicht durch wertvolle, alte Dokumente, Bildtafeln getrockneter Blumen und Wachsmodelle von Pilzen, gesammelt von Naturkundlern, die gestern wie heute die Lebensräume erforschen.
  • Geschichtskabinett: Reisen Sie durch die mehr als 350-jährige Geschichte an diesem zeitlosen Ort, vom Königlichen Garten für Heilkräuter bis hin zum Museum. Halten Sie inne und besuchen Sie die Sonderausstellungen mit Schätzen der Bibliothek wie Pergamenten, Zeichnungen und Manuskripten.

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

  • Sommer: täglich von 7.30 bis 20.00 Uhr
  • Winter: von Oktober bis Februar bis 17.30 Uhr

Eintritt

  • Jardin des Plantes: gratis
  • Galerie/ Museum: 7€ (ermäßigt 5€)
  • Zoo: 13€ (ermäßigt 9€)

Kontakt:

Jardin des Plantes
57 Rue Cuvier, 75005 Paris
Tel.: +33 1 40 79 56 01
Metro: Jussieu (Linie 10)
Bus: Mosquée/ Jardin des Plantes (Linien 24, 57, 61, 63, 67, 89, 91)
Batobus: Jardin des Plantes

Related videos

 
 

Sponsored videos

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

Sehenswert

Kalender

In der Nähe