Après-Ski - Spaß nach dem Skifahren

  • Die Francofolies in Tignes

    © Andy Parant (andyparant.com)

    Die Francofolies in Tignes

    © Andy Parant (andyparant.com)

  • Die Pano Bar in Deux Alpes

    © Yoann Peisin

    Die Pano Bar in Deux Alpes

    © Yoann Peisin

  • Das Folie Douce in Val Thorens

    © Fruitière-Val Thorens

    Das Folie Douce in Val Thorens

    © Fruitière-Val Thorens

  • Courchevel bei Nacht

    © Patrick Pachod

    Courchevel bei Nacht

    © Patrick Pachod

Après-Ski - Spaß nach dem Skifahren val d'isère fr

Einfach nur Skifahren war gestern. Nicht nur auf der Piste möchte man sich vergnügen, sondern auch noch danach in Nachtclubs und Bars. Als Vorreiter des „Nightlife“ in den Bergen fungierten vor mehr als drei Jahrzehnten Val d’Isère und Val Thorens. Mittlerweile verfügen alle Skiorte über ein ausgeprägtes Après-Ski-Angebot.

Tignes, Val Thorens, Courchevel: Feiern in den Skiorten

Wenn in einem Skiort nachts gefeiert wird, dann in Tignes im Département Savoie. Bars wie Le Coffee (DJ, Cocktails, Bergterrasse) und Le Grizzly Bar (kanadisches Ambiente) oder Pubs wie Le Marmot Arms und Le Loop laden nach dem Skifahren zum Feiern ein. In Tignes ist zu jeder Jahreszeit etwas los: An Silvester befindet sich hier in 2000 Metern Höhe die höchste Tanzfläche der Welt. Im April wird die Skisaison mit dem Festival "Francofolies" verabschiedet.

Auch in Val d'Isère gibt es zahlreiche Bars und Clubs: das Underground, das Lodge, das Café Face, das MBC und das Doudoune zählen zu den beliebtesten Locations.

Val Thorens steht dem in Nichts nach: Gute Abende enden meist im Club Malaysia, der schon viele DJs bekannt gemacht hat. Im Mai treten während der Apotheose Days weltbekannte Gruppen wie U2, ACDC, Slahsh, ... auf!

Ein erlesener Club wartet in Courchevel: Im Arc Courchevel kann man öfter Stars und Berühmtheiten auf der Tanzfläche bewundern.

Feiern auf der Piste im Folie Douce

In Méribel im Département Isère veranstaltet der „Rond Point“ Konzerte und Feste. Auch im „La Folie Douce“ kommen Feierwütige auf ihre Kosten. Das neuartige Konzept der „Folie Douce“ ist ebenso in Alpe d'Huez, Saint-Gervais/Megève, Val d’Isère, Tignes, Courchevel und Val Thorens präsent. In diesem Club unter freiem Himmel können die Dancefloor-Süchtigen bereits mit Beginn des Nachmittags nach Herzenslust feiern.

Auch in La Clusaz (Hochsavoyen) kommt der Dancefloor direkt auf die Pisten. Etwa wenn die Station ihre „Full Moon Party“ organisiert, bei der jeder unterm Sternenhimmel tanzen oder auch Skilaufen kann, denn die Pisten bleiben geöffnet.

Inzwischen finden in fast allen größeren Skistationen Musikfestivals unterschiedlichster Stile statt. Das reicht vom Jazzfestival auf der Piste bis zum Blues im Schnee.

Das Unterhaltungsangebot in Nachtlokalen ist unglaublich vielfältig. Einen genauen Überblick über die wichtigsten Ereignisse im Veranstaltungskalender findet sich stets auf den Websites der Stationen oder auf der Website "France Montagnes" mit einem Überblick über alle französischen Skigebiete und die dortigen Stationen.

In der Nähe