Straßburg, 2000 Jahre Geschichte!

  • Seufzerbrücke

    Seufzerbrücke

    © Philippe Steinweiss

  • Seufzerbrücke

    Seufzerbrücke

    © Philippe Steinweiss

  • Kissing Gardening Baby

    Kissing Gardening Baby

    © Philippe de Rexel

  • Sterne Restaurant

    Sterne Restaurant

    © Philippe Stirnweiss

  • Kathedrale und Place du Chateau

    Kathedrale und Place du Chateau

    © Philippe de Rexel

  • Kathedrale und Place du Chateau

    Kathedrale und Place du Chateau

    © Philippe de Rexel

  • Berges de Lilll und Kathedrale

    Berges de Lilll und Kathedrale

    © Philippe de Rexel

  • Straßburg

    Straßburg

    © Philippe Stirnweiss

Straßburg, 2000 Jahre Geschichte! strassbourg fr

Straßburg lohnt einen Besuch – wegen seines reichhaltigen Kulturerbes, seiner Geschichte, seiner Lebensart, seiner Gastronomie...

Straßburg, europäische Hauptstadt und siebtgrößte Stadt Frankreichs, am Schnittpunkt zwischen der romanischen und der germanischen Welt gelegen, kann auf 2000 Jahre Geschichte zurückblicken und verfügt über ein einzigartiges kulturelles und architektonisches Erbe: Die gesamte Altstadt wurde 1988 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

2000 Jahre Geschichte

Man kann die facettenreiche Stadt, die modern und gleichzeitig traditionell geprägt ist, problemlos zu Fuß erkunden, aber auch mit dem Ausflugsboot, dem Minizug, der Straßenbahn – oder mit dem Fahrrad: Das Radwegenetz der Eurometropole ist nahezu 500 km lang.

Straßburg ist seit der Einführung der TGV-Linie „Est Européen“ von Paris aus in 2 Stunden und 20 Minuten erreichbar. Auch der Anschluss an Lyon wurde deutlich verbessert, als sowie die TGV-Linie „Rhin-Rhône“ eingeführt wurde.

Die Straßburger Altstadtinsel, UNESCO-Weltkulturerbe-Stätte

Straßburg ist die erste französische Stadt, in der nicht nur ein Monument, sondern die gesamte Altstadt als UNESCO-Welterbe klassifiziert ist.

1988 wurde die Straßburger Altstadtinsel „Grande Ile“ von der UNESCO in die renommierte Liste des Welterbes der Menschheit aufgenommen. In dieser Liste werden ausgewählte Kultur- und Naturstätten geführt, die von außergewöhnlichem universellem Wert sind und ein Erbe aus der Vergangenheit darstellen, von dem noch heute jeder profitieren kann und das auch den kommenden Generationen erhalten bleiben soll.

Die Altstadtinsel ist der historische Kern Straßburgs. Sie wird von der Ill und dem Canal du Faux-Rempart eingeschlossen und ist über 21 Brücken und Stege mit dem Rest der Stadt verbunden. Auf der Insel befinden sich verschiedene bedeutende Monumente. Der Turm des Münsters ragt hoch über den steilen Dächern mit mehreren übereinanderliegenden Dachfensterreihen auf. Die Kirchen Saint-Thomas, Saint-Pierre-le-Vieux, Saint-Pierre-le-Jeune und Saint-Etienne, sowie die Gebäude der Münsterbauhütte, der Großen Metzig, des Neuen Baus (heute Sitz der Industrie- und Handelskammer), des Palais Rohan und der Aubette sind keine einzelnen Baudenkmäler, sondern Elemente eines dichten Stadtgefüges. Sie entstanden zum Teil schon in römischer Zeit und stellen Kulturgüter dar, die die Entwicklung der Stadt vom Mittelalter bis in die heutige Zeit verkörpern.

Strasbourg-Pass und Strasbourg-Pass Junior

Unsere kleinen Gutscheinhefte - mehr besichtigen und gleichzeitig die Geldbörse schonen...

NUR FÜR EINZELPERSONEN

Für nur 18,90 € pro Erwachsenen und von 9,45 € bis 12,45 € für Junioren öffnet Ihnen der Strasbourg-Pass 3 nachfolgende Tage lang die Pforten der Stadt. Dank vielfältiger Gratis-Leistungen und zahlreicher Ermäßigungen können Sie eine Vielzahl an Bauwerken und Einrichtungen besuchen, die man in Straßburg einfach nicht verpassen sollte - und das in Ihrem Tempo und ganz nach Belieben. Für Alleinreisende, Turteltäubchen und Familien!
Verkauf und Information in den Niederlassungen des Fremdenverkehrsamts Straßburg.

Kontakt

Fremdenverkehrsamt Straßburg
17 place de la cathédrale 
67000 Straßburg
Webseite

Weitere Informationen

Preise

  • Ab : 10 €

Im Preis enthalten

Straßburg Pass

In der Nähe