Radtour im südlichen Elsass

  • Radfahrer in Elsass

    Radfahrer in Elsass

    © Espace Randonnée

  • Radtour in Elsass

    Radtour in Elsass

    © Espace Randonnée

Radtour im südlichen Elsass strasbourg fr

Das Elsass ist bekannt für seine Gastronomie, seine Weine, seine Geschichte, seine idyllischen Landschaften und seine schönen Fachwerkdörfer.
Mit über 2500 Kilometern Radweg ist das Elsass auch ein Paradies für Radfahrer. Diese Tour zeigt Ihnen das Elsass von seiner besten Seite und führt Sie auf dem schönsten Radwegenetz von Frankreich durch eine seiner prachtvollsten Regionen.

Reiseverlauf

  • 1. Tag: Anreise in Eigenregie nach Straßburg. Check-In im Hotel. Individuelle Besichtigung der Altstadt und des Museums. Ausgabe der Mieträder (sofern gebucht).
  • 2. Tag: Straßburg – Obernai
    bzw. Barr
    (ca. 42-54 km). Der Kanal “de la Bruche” diente einst dazu, den Wein von der Winzergegend in die Hauptstadt zu befördern. Heute führt Sie der Kanalradweg von Straßburg nach Molsheim an der Weinstraße. Weiter über Obernai, einem schönen Winzerstädtchen, erreichen Sie das Winzerdorf Barr. Übernachtung in Obernai bzw. Barr.
  • 3. Tag: Obernai – Riquewihr bzw. Kaysersberg (ca. 45 km). Der Radweg führt durch die berühmten Weindörfer Mittelbergheim, Andlau, Itterswiller, Dambach la Ville, Ribeauvillé und Riquewihr. Diese Dörfer gehören zu den Schönsten im Elsass. Ihr Etappenziel ist die kaiserliche Stadt Kaysersberg, wo Albert Schweitzer 1875 geboren wurde, oder das bekannte Winzerdorf Riquewihr.
  • 4. Tag: Riquewihr/Kaysersberg – Colmar (ca. 35 km). Auch an dem heutigen Tag gibt es noch Reben und schöne Winzerdörfer zu sehen. Über Ammerschihr mit seinem berühmten Käferkopf weiter nach Turckheim und Eguisheim, zwei Winzerdörfer, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Sie erreichen Colmar am frühen Nachmittag.
  • 5. Tag: Colmar – Sélestat (ca. 50 km). Nach einer individuellen Stadtbesichtigung von Colmar (Museen, Kathedrale, Klein-Venedig) radeln Sie weiter nach Sélestat.
  • 6. Tag: Sélestat – Straßburg (ca. 55 km). Über die Dörfer im Ried-Land erreichen Sie den Rhein Marne Kanal und seinen Radweg, der Sie bis nach Straßburg zurück führt.
  • 7. Tag: Individuelle Rückreise.

Übernachtung

DZ1/EZ1: 2- (3x) und 3-Sterne- Hotels (3x).
DZ2/EZ2: Gute 3- (5x) und 4-Sterne Hotels (1x).
Alle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC.

Tourencharakter

Start/Ziel: Straßburg
Länge: ca. 227-239 km
Tagesetappen: ca. 35-55 km
Streckenprofil: Sie radeln hauptsächlich auf Radwegen, geteerten Landwirtschaftsstraßen u. verkehrsarmen Nebenstraßen. Leichtes Fahren bei wenig bzw. sanften Steigungen, 2 Etappen sind leicht hügeliger.

Preise und Termine

Anreise Mo-Sa vom 05.04.-09.05. / 07.09.-12.10.

  • DZ1: 485 € (inkl. Frühstück)
  • DZ2: 565 € (inkl. Frühstück)
  • EZ1: 670 € (inkl. Frühstück)
  • EZ2: 820 € (inkl. Frühstück)

Anreise Mo-Sa vom 10.05.-20.06. / 30.08.-26.09.

  • DZ1: 518 € (inkl. Frühstück)
  • DZ2: 588 € (inkl. Frühstück)
  • EZ1: 703 € (inkl. Frühstück)
  • EZ2: 843 € (inkl. Frühstück)

Anreise Mo-Sa vom 21.06.-29.08.

  • DZ1: 545 € (inkl. Frühstück)
  • DZ2: 615 € (inkl. Frühstück)
  • EZ1: 730 € (inkl. Frühstück)
  • EZ2: 870 € (inkl. Frühstück)

Dauer

7-tägige individuelle Radreise

Preise

  • Ab : 485 €

Im Preis enthalten

  • 6 x Übernachtung inkl. Frühstück in der gebuchten Kategorie
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Kurtaxe
  • Karten- u. Infomaterial

Nicht im Preis enthalten

  • Mietrad für Radtour: 75 €
  • E-Bike für Radtour: 173 €

In der Nähe