Uferhüpfen mit dem Rad in den Weingärten der Grand Crus von Bordeaux

  • Radfahrer in Bordeaux

    Radfahrer in Bordeaux

    © Atout France - Franck Charel

  • Die Weinberge von Saint Emilion

    Die Weinberge von Saint Emilion

    © Atout France - Olivier Roux

  • Weinberge in der Nähe von Bordeaux bei Sonnenuntergang

    Weinberge in der Nähe von Bordeaux bei Sonnenuntergang

    © FreeProd33/ shutterstock.com

Uferhüpfen mit dem Rad in den Weingärten der Grand Crus von Bordeaux pian en Médoc fr

Die 7-tägige Reise führt Sie durch die Rebenmeere des Médoc auf der linken, nach Blaye auf der rechten Uferseite der Gironde, dann über Pomerol und Saint-Émilion zurück bis nach Bordeaux.

 

Land des Weines und des Wassers

In dem Land, in dem sich die Gewässer der Dordogne, der Garonne und des Atlantiks zur größten Trichtermündung Europas vereinigen, wird dieses sportliche Tourenangebot jeden Wein- und Naturfreund auf der Suche nach typischen südfranzösischen Eindrücken mit kulinarischen Highlights begeistern.

Weinberge soweit das Auge reicht, Wälder, kleine malerische Häfen, kulturelle Städte mit viel Flair, mittelalterliche Dörfer, Festungen und Weinschlösser sowie romanische Kirchen gestalten die Landschaft unter der Sonne des Südwestens!

 

Streckenverlauf

Straßen und Wege eröffnen Ihnen besondere Einblicke in die Bodenbeschaffenheiten der Qualitätsweine und die Weinschlösser der berühmten Weinanbaugebiete Médoc und Margaux. Mit einer Fähre setzen Sie über die Garonne und fahren von Lamarque nach Blaye, von dort aus geht es weiter entlang der „Route de la Corniche".

Auf der rechten Uferseite der Gironde, in Blaye und Bourg, wird es auf Kalksteinhängen bis zu den Weingärten von Saint-Emilion, Pomerol, Fronsac sanft hügeliger, bevor der Radweg durch das Entre-Deux-Mers wieder flacher dann bis Bordeaux zurück führt und das Weinmekka Frankreichs im schönsten Licht erscheinen lässt. Abends genießen Sie die sorgfältig ausgewählten Unterkünfte mit allem Komfort, sowie die feine regionale Küche.

 

Streckendetails

Länge und Routen: Etwa 200 Kilometer, flach leicht hügelig, bevorzugt kleine Nebenstraßen, Wald-Feldwege und Radwege.

Etappen:

  • Médoc und die Straße der Weinschlösser (45 Kilometer)
  • Übersetzen der Garonne mit der Fähre und „Route de la Corniche » von Blaye nach Bourg (35 Kilometer)
  • Die Weingärten von Fronsac, Pomerol und Saint-Emilion (50 Kilometer)
  • Saint-Emilion, Architektur, Weinberge und Landschaften (20 Kilometer)
  • Saint-Emilion - Bordeaux (50 Kilometer)

Servicestellen: In Bordeaux und den Ortschaften Saint Emilion und Créon und beim Reiseveranstalter Evazio.

 

Preise 2016

Pro Person: 849€

Fahrradverleih: 80€

Dauer

7 Tage - 6 Nächte

Preise

  • Ab : 849 €

Im Preis enthalten

  • Ein Road-Book auf Französisch oder Englisch und Karte
  • 6 Nächte in 3 Sterne Hotels oder charmanten Gästezimmern mit Frühstück
  • 3 Abendessen (3 Gerichte)
  • Fähre zum Übersetzen der Garonne
  • Taxitransfer von Bahnhof oder Flughafen von Bordeaux bis zum ersten Hotel (1. Tag) oder bei Ankunft mit dem PKW, Taxitransfer am letzten Tag zurück zum ersten Hotel
  • Gepäcktransfer von Etappe zu Etappe
  • Trekkingfahrrad mit Aufpreis, jedes Jahr neue Serie
  • Helm, Schloss, Seitentaschen, Kartenhalter, Getränkehalter, Rad-Reparatur-Set Reparaturservice (für schwierigere Schäden als einen Platten)

In der Nähe