Noirmoutier, die Mimoseninsel

  • Insel Noirmoutier

    Insel Noirmoutier

    © A. Lamoureux/Vendée Expansion

Noirmoutier, die Mimoseninsel fr

Die mit dem Festland über eine Brücke oder die berühmte Passage du Gois verbundene Insel Noirmoutier ist ein wahres Paradies. Die Brücke zur Insel können Sie jederzeit kostenfrei nutzen, die Passage du Gois ist jedoch nur bei Ebbe nutzbar.

Die ganze Insel scheint darauf abzuzielen, Ihnen den perfekten Urlaub zu organisieren. Dabei helfen auch die zahlreichen 8 km lange feine Sandstrände. Hier können Sie ganz entspannt schwimmen gehen, strandangeln oder aber Wassersport treiben. 

Ein kleiner Tipp: entdecken Sie die Insel Noirmoutier bei einer Fahrradtour! So können Sie nach Belieben anhalten und Vögel entlang des Jacobsen beobachten. Sie können auch einer Rundstrecke im Herzen der Insel folgen, um einen besseren Einblick in die Salinentradition zu bekommen. Als Mitbringsel finden Sie hier das seltene Fleur de sel (dt. Blume des Salzes ist für seine Feinheit, seine weiße Farbe und seinen veilchenartigen Duft berühmt) und die Bonotte, die typische kleine lokale Kartoffel.

  • Plage du Bois de la Chaiue, Baden und Strandangeln, Markt Noirmoutier-en-île, Océanile (Aquarium in Noirmoutier en l'île)
  • Tipps für Aktivitäten: Segeln
  • Zum Einkaufen: Salz, Kartoffeln, Austern aus der Vendée
  • Sehenswert: Die Passage du Gois

Kontakt & Reservierung

In der Nähe