Bio-Weinschlossbesichtigung im Château Coutet

  • Die Familie von David Beaulieu

    Die Familie von David Beaulieu

    © château Coutet

  • Das Château Coutet

    Das Château Coutet

    © château Coutet

  • © château Coutet

  • Traditionsreicher Weinbau in Saint Emilion

    Traditionsreicher Weinbau in Saint Emilion

    © château Coutet

Bio-Weinschlossbesichtigung im Château Coutet Château Coutet 33330 saint emilion fr

Bio-Weinschlossbesichtigung im Château Coutet in Saint-Emilion auf der Weinroute von Bordeaux - Saint-Emilion, Pomerol, Fronsac und Libournais.

Rund um die Stadt Libourne am rechten Ufer der Dordogne liegt unter anderem das zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörende bekannte befestigte Winzerdorf von Saint Emilion.
Hier haben sich die Professionellen zur "Weinroute von Bordeaux- Saint-Emilion, Pomerol, Fronsac und Libournais" zusammengeschlossen, um den Empfangsansprüchen internationaler Gäste qualitativ gerecht zu werden.
Der Merlot ist hier die Hauptrebsorte. Sie verleiht den Rotweinen eine geschmeidige Kraft und Finesse mit einem guten Reifepotential, mineralische Noten im Bouquet von roten Beeren und seidige Tannine. Sehr unterschiedliche aber vornehmlich aus Lehm und Kalk bestehende Böden bringen die organoleptischen Eigenschaften dieser Rebsorte optimal zum Ausdruck.

Château Coutet Visite

Eine überzeugende Besichtigung liefert das Château Coutet Visite. Es wurde auch bei dem internationalen Wettbewerb "Best Of Wine Tourism 2016" in der Kategorie "Tourismusentwicklung mit umweltschonenden Weinanbaus " mit einem BEST OF D'OR belohnt.

Das Château Coutet erstreckt sich auf einem 16 Hektar großen geschlossenem Grundstuck im Herzen des Weingartens von Saint Emilion auf dem Plateau von Saint-Martin de Mazerat, das einen einmaligen Rundblick eröffnet: im Süden, die Hügel des Entre-Deux-Mers Weinanbaugebietes auf der rechten Uferseite der Dordogne, im Westen, der Kegelhügel von Fronsac und bei klarem Wetter bis nach Bordeaux.

Traditionsreicher Weinbau

Die Familie von David Beaulieu, Inhaber des Château Coutet, überträgt seit 400 Jahren ihr ökologisches Kow-How. Es wird heute noch von 3 aktiven und dynamischen Generationen bewohnt und produziert einen Saint-Emilion Grand Cru, der schon immer unter biologischen Gesichtspunkten gewirtschaftet hat. Seit langem ist hier der Gebrauch von Pestiziden gegen Schädlingsbekämpfung ausgeschlossen. Sie weisen traditionell keine chemischen Spuren auf. Deshalb ist das Gut heute auch begehrter Schauplatz für Bio- Weinfreunde. Es stellt eine seltene Artenvielfalt vor, wo sich römische Tulpen, Orchideen oder noch Tritonen entwickeln, die man bei einem oenotouristischen Besuch beobachten kann, der die Entdeckung des Weinberges und ihrer Umwelt verbindet.

Das Angebot im Überblick

Tradition: 45 Minuten à 4 € / Person
Geschichte des Weinguts und seines Terroirs, Kellereibesichtigung, Verkostung.

Prestige: 90 Minuten à 10 € / Person
Geschichte des Weinguts und seines Terroirs, Erkundung seiner Biodiversität und der natürlichen Schätze von Coutet, Kellereibesichtigung, Verkostung.

Praktische Informationen

  • Mit dem Auto von Bordeaux aus ist man in einer dreiviertel Stunde in Saint-Emilion
  • Die Führungen finden montags bis samstag zwischen 9 und 17.30 Uhr statt
  • Reservierung: entweder per Telefon: 0033 (0)5 57 74 43 210033 (0)5 57 74 43 21 oder per E-Mail: contact@chateau-coutet.com

Adresse

Château Coutet
33330 Saint Emilion
Webseite Email

Dauer

45 Minuten oder 90 Minuten

Preise

  • Ab : 4 €
  • Bis : 10 €

Im Preis enthalten

  • Tradition: 45 Minuten à 4 € / Person: Geschichte des Weinguts und seines Terroirs, Kellereibesichtigung, Verkostung.
  • Prestige: 90 Minuten à 10 € / Person: Geschichte des Weinguts und seines Terroirs, Erkundung seiner Biodiversität und der natürlichen Schätze von Coutet, Kellereibesichtigung, Verkostung.

Kontakt & Reservierung

In der Nähe