Zwischenstopp der "Hermione" am 10. August in Brest (Bretagne)

Published on 22 Juli 2015
  • Hermione auf See

    Hermione auf See

    © Francis Latreille / Association Hermione

  • Rekonstruierte Hermione

    Rekonstruierte Hermione

    © Francis Latreille / Association Hermione

  • Das französische Kriegsschiff Hermione

    Das französische Kriegsschiff Hermione

    © Francis Latreille / Association Hermione

  • Veranstaltung in Lunenburg

    Veranstaltung in Lunenburg

    © JD Lamy - Association Hermione La Fayette

Zwischenstopp der "Hermione" am 10. August in Brest (Bretagne) quai Malbert 29000 Brest fr

Nach einer langen Reise über den Atlantik kommt die "Hermione" von ihrer Reise nach Amerika am 10. August wieder am Hafen in Frankreich an, und zwar in Brest (Bretagne). Dieses Ereignis wird vom 10. bis 18. August mit vielen Aktivitäten und Animationen gefeiert, darunter Ausflüge ans Meer, eine Besichtigung der Hermione und viele Festlichkeiten.

Die Hermione, ein symbolträchtiges Kriegsschiff

Am 10. August können Sie miterleben wie die nachkonstruierte Hermione, eine geschichtsreiche französische Fregatta aus dem 18. Jahrhundert, am Hafen von Brest andockt. Im Jahr 1780 überquerte der Marquis de La Fayette genau mit dieser Fregatte den Atlantik nach Amerika. Diese im Jahr 1997 erbaute Nachbildung des Kriegsschiffs wird nach ihrer langen Reise und mehreren Zwischenstopps (Yorktown, Philadelphia, New York, Boston und 13 mehr) ihren ersten Zwischenstopp in Frankreich machen.

Die Hermione empfangen und besichtigen

Ob auf Land oder auf dem Wasser nach ihrer Atlantik-Überquerung können Sie die Hermione an diesen Tagen in Brest besichtigen.

Die Ankunft der Hermione

Um die Ankunft der Hermione am 10. August bestens miterleben zu können, gibt es nichts aufregenderes als auf einem Schnellboot oder an Bord eines Segeltörns, wie z.B auf der Dalh Mad oder der Loch Monna die Fregatte zum Hafen zu begleiten. Das Boot fährt um ca. 12:30 Uhr von Nevez Amzer ab. Bitte beachten Sie, dass die Uhrzeit 48 Stunden vorher bestätigt werden. Sie können einen Ausflug über 4 Stunden oder über den ganzen Tag von 10:00 bis 17:00 Uhr buchen. Auch die Abfahrt der Hermione können Sie am 17. August begleiten.

Vom 11. bis 16 August: Besichtigung der Hermione

Die Fregatte wird von dem 11. bis zum 16. August am Hafen Malbert in Brest andocke. Im Laufe dieser sechs Tage können Sie an einer halbstündigen Führung durch die Hermione teilnehmen. Im Rahmen der Veranstaltung werden Sie ein Besatzungsmitglied der Hermione kennenlernen, das Ihnen seine Erlebnisse auf der Fregatte erzählen wird. Hinweis: Sie sollten Ihren Platz so früh wie möglich buchen, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist. 

An Land, bzw. am Hafen wird die Ankunft der Hermione mit einem vollen Programm gefeiert: eine einzigartige Ausstellung über die Hermione, nautische Vorführungen und Initiativen und für etwas anspruchsvollere gibt es Ateliers für die Kleinen und die Erwachsenen. Für gute Stimmung sorgen Musik und für gute Laune sorgen die Straßenkünstler.

Praktische Informationen

Sollten Sie Schwierigkeiten haben sich fortzubewegen (Sportverletzungen, Rollstuhlfahrer o.Ä.) wird Ihnen geraten eine Bootstour am Nachmittag zu buchen, da die See ruhiger sein wird als am Vormittag.

Preise und Öffnungszeiten

  • Ankunft/Abfahrt der Hermione auf einem Voiliers du Patrimoine de la Rade. Jeweils am montag.
    • Ab 12:30 Uhr
    • Erwachsene: 22,00€ und ermäßigt (bis 14 Jahren): 18,00€
  • Zweistündige Bootsfahrt auf einem Voiliers du Patrimoine de la Rade. Am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag:
    • Von 10 bis 12 Uhr, von 13 bis 15 Uhr, von 15:30 bis 17:30: 
    • Erwachsene: 25,00€ und ermäßigt (bis 14 Jahren): 20,00€
  • Besichtigung der Hermione (Halbe Stunde)
    • Am Donnerstag (19:30, 20:00, 20:30, 21:00, 21:30 Uhr), Samstag (13:30, 14:30 und 17:30 Uhr) und Sonntag (von 10 bis 12 Uhr alle 30 Minuten und von 13:30 bis 17:30 alle 30 Minuten)
    • Erwachsene: 5,00€ und ermäßigt: 4,00€

Öffnungszeiten

  • Das Dörfchen ist vom 10. bis 17. August für alle zugänglich und kostet keinen Eintritt: von 10:00 bis 18 Uhr
  • Am Donnerstag den 13. August bis 22 Uhr.

Related videos

 
 

Sponsored videos