Eröffnung Museum Yves Saint-Laurent in Paris

By Céline Baussay | Published on 23 Mai 2017
  • La Fondation Pierre Bergé - Yves Saint-Laurent in Paris

    La Fondation Pierre Bergé - Yves Saint-Laurent in Paris

    © VD

Eröffnung Museum Yves Saint-Laurent in Paris 5 avenue Marceau 75008 Paris fr

Im kommenden Herbst wird die Fondation Pierre Bergé - Yves Saint Laurent zwei Museen eröffnen, die dem berühmten Modeschöpfer gewidmet sind. Eines befindet sich in Paris, in dem Gebäude in der 5, avenue Marceau, in der sich 30 Jahre lang eine Produktionsstätte befand. Das andere Museum eröffnet in Marrakesch, wo Yves Saint Laurent einen seiner Wohnsitze hatte.

Warum Paris? "Hier hat Yves Saint-Laurent seine Karriere begonnen und war fast sein Leben lang tätig", antwortet Pierre Bergé, sein Lebensgefährte und Geschäftspartner, mit dem er 1962 das Modeunternehmen Yves Saint Laurent Couture gründete. Zu dieser Zeit war Yves Saint-Laurent gerade einmal 26 Jahre alt. Der in Oran in Algerien geborene junge Mann begann seine Karriere bei Christian Dior und war nach dessen Tod sogar Art Director der Modefirma Dior. Als Chef seiner eigenen Firma 1962 entwickelt er moderen Frauen-Mode, die sich an der Männergarderobe orientierte: sein Trenchcoat und sein Hosenanzug für Frauen werden weltberühmt. Auch für Theater, Ballett und Kino fertigte er Kostüme an.

Eine einzigartige Sammlung

Viele französische Stars wie Jeanne Moreau oder Catherine Deneuve wollen nur von ihm eingekleidet werden. Große Museen auf er ganzen Welt widmen ihm Ausstellungen - Yves Saint Laurent war ein Ausnahmetalent. Das Museum Yves Saint-Laurent in Paris wird voraussichtlich am 3. Oktober 2017 eröffnen. Die Fondation Pierre Bergé - Yves Saint Laurent wird der Öffentlichkeit einen Zugang zu den ehemaligen Modewerkstätten und zum Atelier des Modedesigners ermöglichen. Auf einer Fläche von 450 m² werden Kleider, Accessoires, Skizzen und Fotos der Haute Couture ausgestellt werden.

Ähnliche Artikel

Sehenswert

Kalender

In der Nähe