Das Maison LVMH in Paris

By Céline Baussay | Published on 23 Juni 2017
  • Das zukünftige Maison LVMH / Arts-Talents-Patrimoine

    Das zukünftige Maison LVMH / Arts-Talents-Patrimoine

    Das zukünftige Maison LVMH / Arts-Talents-Patrimoine - © Cyrille Thomas

  • Das zukünftige LVMH / Arts-Talents-Patrimoine

    Das zukünftige LVMH / Arts-Talents-Patrimoine

    Das zukünftige Maison LVMH / Arts-Talents-Patrimoine - © Cyrille Thomas

  • Das zukünftige Maison LVMH / Arts-Talents-Patrimoine

    Das zukünftige Maison LVMH / Arts-Talents-Patrimoine

    Das zukünftige Maison LVMH / Arts-Talents-Patrimoine - © Gehry Partners

Das Maison LVMH in Paris Avenue du Mahatma Gandhi 75016 Paris fr

Bis 2020 wird neben der Fondation Louis Vuitton im Westen von Paris das Maison LVMH / Arts-Talents-Patrimoine (dt. Kunst-Talente-Kulturerbe) entstehen. Unter einem Dach werden hier Konzerte, Ausstellungen, Ateliers und ein Restaurant mit Panoramablick vereint.

Kennen Sie das ehemalige Museum des Kunsthandwerks und der Traditionen? Genau an dieser Stelle wird hier in drei Jahren das Maison LVMH / Arts-Talents-Patrimoine stehen! Wie seine berühmte Vorgängerin, die Fondation Louis Vuitton, wird diese zukünftige kulturelle Institution von der börsennotierten LVMH, dem weltweiten Branchenführer für Luxusgüter (Louis Vuitton, Guerlain, Ruinart…) finanziert. Zwei Komplexe werden dieses Gebäude ausmachen, das sich der Kunst und dem Kunsthandwerk widmet: ein großer Konzertsaal für 4000 Besucher, der auch als Ausstellungsraum dienen kann, und ein kleinerer Saal für Veranstaltungen aller Art.

Kunst und Architektur

Künstlerateliers, eine Kunstakademie und Ateliers für jedermann sollen das französische künstlerische Know-How für alle zugänglich machen. In der obersten Etage wird ein Panorama-Restaurant eröffnen, das einen atemberaubenden Blick über die Dächer von Paris, den Bois de Boulogne und die Fondation Louis Vuitton bietet. 2020 soll das Maison LVMH / Arts-Talents-Patrimoine eingeweiht werden, das jetzt schon als architektonisches Meisterwerk gehandelt wird. 

Frank Gehry als Bauherr

1975 wurde dieser von Jean Dubuisson - ein Schüler Corbusiers - entworfene, achtstöckige Turm eingeweiht. Zunächst war dort das französische Kultusministerium ansässig, dann das Museum des Kunsthandwerks und der Traditionen, bevor es ab 2005 leer stand. Frank Gehry, der Architekt der Louis Vuitton-Stiftung und des Guggenheim Museums in Bilbao, wird auch dieses Projekt leiten. Er will wesentliche Elemente von Jean Dubuisson beibehalten, gleichzeitig aber für mehr Transparenz sorgen.

Sehenswert

Kalender

In der Nähe